Karolína Kurková trifft auf Eva Padberg

+
Eva Padberg ist neben Karolína Kurková Jurorin der neuen Castingshow "Das perfekte Model" (Vox)

Berlin - Nicht nur ProSieben gönnt sich seine “Topmodel“-Castingshow. Nach Heidi Klum casten jetzt auch Eva Padberg und Karolína Kurková neue Nachwuchsmodels.

Die Sendung heißt “Das perfekte Model“ und soll im Frühjahr starten - ähnlich wie die neue Runde von Heidi Klums “Germany's next Topmodel“-Wettbewerb bei ProSieben. Bei Vox sitzt neben Eva Padberg nun auch Karolína Kurková in der Jury, wie der Kölner Privatsender am Montag mitteilte.

Germany's next Topmodel: Das wurde aus den Siegerinnen

"Germany's next Topmodel": Das wurde aus den Siegerinnen

Die beiden Profi-Models werden die Kandidatinnen nicht nur nach ihren Fähigkeiten beurteilen, sondern werden sie auch coachen, sie in ihre eigene echte Modelwelt mitnehmen und am Ende gegeneinander antreten lassen, hieß es von Vox. Also auch zwischen Padberg und der gebürtigen Tschechin Kurková kommt es zum Wettbewerb. Als Prämie gibt es für die beste Bewerberin einen Vertrag mit einer internationalen Modelagentur.

“Ich bin mittlerweile seit zwölf Jahren Model und kann es kaum abwarten, den Bewerberinnen von “Das perfekte Model“ zu zeigen, was ich gelernt habe“, zitierte Vox die 27-jährige Jurorin Kurková. Sie wolle den jungen Mädchen unbedingt demonstrieren, “wie die echte Welt der Fashion-Industrie aussieht - dazu gehört sowohl die glamouröse Seite als auch die weniger glamouröse.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.