US-Magazin „Esquire“

Kate Beckinsale ist „Sexiest Woman Alive“

+
Die Schauspielerin Kate Backinsale trägt ab sofort den Titel "Sexiest Woman Alive".

Das US-Magazin „Esquire“ hat sich entschieden: Kate Beckinsale darf sich ab sofort „Sexiest Woman Alive“ nennen. Die Reaktion der Schauspielerin war jedoch eine Überraschung.

„Der Titel ist total albern“, meinte die Britin. Bekannt wurde Beckinsale vor allem durch ihren Filmauftritt im Kriegsdrama „Pearl Harbor“. Zuletzt war Beckinsale in der Fortsetzung „Underworld - Aufstand der Lykaner“ zu sehen.

ap/cse

Kate Beckinsale „Sexiest Woman Alive“

Das US-Magazin Esquire hat sich entschieden: Kate Beckinsale trägt ab sofort den Titel "Sexiest Woman Alive". © ap
Hier sehen Sie die Schauspielerin mit ihrem Kollegen Josh Hartnett. © dpa
Zusammen mit Hartnett und Ben Affleck spielte Beckinsale im Kriegsdrama Pearl Harbor. © dpa
Den großen Durchbruch schaffte die Schauspielerin jedoch nicht in ihrer Rolle mit Schauspielpartner Affleck.... © dpa
.... sondern mit dem Kassenschlager Underworld. © ap
Auf den ersten Actionfilm folgte die Fortsetzung Underworld: Evolution. © ap
Am 9. Mai 2004 heiratete Beckinsale den Regisseur Len Wiseman, den sie von den Dreharbeiten für Underworld kannte. © ap
Der Schauspielerin scheint das Talent in die Wiege gelegt worden zu sein. Kate Beckinsale ist die Tochter der britischen Fernsehschauspieler Richard Beckinsale und Judy Loe. Ihr Vater starb jedoch bereits 1979 im Alter von 31 Jahren. © ap
Was viele nicht wissen: Backinsale besuchte nach einem ersten größeren Erfolg in einem englischen Fernsehfilm keine Schauspielschule. © ap
Backinsale studierte an der Universität Oxford französische und russische Literatur. © ap
Bereits während ihres Studiums war sie in weiteren Filmrollen zu sehen. © ap
Unter anderem in der Verfilmung von Shakespeares Komödie „Viel Lärm um Nichts“. © ap
Nach drei Jahren gab Backinsale ihr Studium auf, um sich vollständig auf ihre Filmkarriere zu konzentrieren. © ap
Die Schauspielerin hat bereits ein Kind. Jedoch ist nicht ihr Ehemann Len Wiseman, sondern... © ap
... der Schauspieler Michael Sheen der Vater ihrer Tochter. © ap
Zuletzt war Backinsale im dritten Teil von Underworld im Kino zu sehen: Underworld – Aufstand der Lykaner © ap
Heute zählt Backinsale zu den gefragtesten Schauspielerinnen im Geschäft. © ap

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.