Im April soll das Royal Baby kommen

Kate hüllt Babybauch in Dalmatiner-Mantel

+
Kate mit deutlichem Babybauch bei einem Besuch in der Grafschaft Kent.

London - Im extravaganten Dalmatiner-Look hat Herzogin Kate die Turner Contemporary Galerie in Margate in der Grafschaft Kent besucht. Die neugierigen Blicke ruhten natürlich auf ihrem Babybauch, den die Herzogin in einen Dalmatiner-Mantel hüllte.

Update vom 2. April 2015: Adel verpflichtet, heißt es so schön. Aber was bedeutet das eigentlich? Welche royalen Pflichten müssen die britische Königsfamilie, Herzogin Kate und Royal Baby George und sein kleines Geschwisterchen eigentlich erfüllen?

Update vom 30. März 2015: Kate Middleton hat ihr zweites Royal Baby geboren und es ist ein Mädchen - diese Zeile haben kürzlich zwei US-amerikanische Klatschblätter veröffentlicht. Und das hat die royale Welt einigermaßen verwirrt zurückgelassen. Ist Herzogin Kate nicht eigentlich noch schwanger? Wir klären das Gerücht auf. 

Unter ihrem weiß-schwarz gemusterten Mantel zeichnete sich der Bauch der schwangeren Herzogin deutlich ab. Die Ehefrau von Prinz William erwartet im April ihr zweites Kind. Bereits 2013 war Kate bei einer Schiffstaufe in einem Dalmatiner-Outfit aufgetreten.

Die Turner Contemporary ist eine der führenden Galerien Großbritanniens. Nach ihrem Bummel durch das Museum sollte Kate am Mittwoch einige der ausstellenden Künstler sowie Schulkinder treffen, die an einem Kunstprojekt teilnehmen. Die Herzogin gilt als kunstinteressiert. Sie fungiert unter anderem als Schirmherrin der National Portrait Gallery in London.

Herzogin Kate zeigt ihren Babybauch

Herzogin Kate zeigt ihren Babybauch

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.