Erste Bilder vom Royal Baby

Taufe von George: Gäste bekommen alten Kuchen

+
Die glückliche Kate hält ihren Prinz George stolz im Arm.

London - Die Taufe von Prinz George ist vorbei. Der süße Wonneproppen und seine Gäste finden sich nun zu einer kleinen Feier im Palast ein. Dort soll Kuchen aus dem Jahr 2011 serviert werden.

Darauf hat ganz England gewartet: Prinz George, der drei Monate alte Sohn von Herzogin Catherine (ehemals Kate Middleton) und Prinz William wurde am heutigen Mittwoch um 16 Uhr getauft. Die Zeremonie fand im engsten Familienkreis in der Kapelle des St. James Palastes statt. Schaulustige und Königstreue hatten sich bereits Vormittags vor dem Gebäude eingefunden. Die ersten royalen Gäste und Taufpaten ließen sich bis zur letzten Minute Zeit, bevor sie erschienen.

Queen Elizabeth II.: Spekulationen um Abdankung

Lesen Sie auch: "Prinz George: Bald schon im Fußball-Stadion"

Lesen Sie dazu auch: "Herzogin Kate: Erster Auftritt nach der Taufe"

Lesen Sie dazu auch: Offizielle Fotos von Prinz Georges Taufe da

Lesen Sie dazu auch: "Taufe von Prinz George: Das geschah in der Kapelle"

Entgegen der alten Tradition hatten Kate und Prinz William auf eine intime Feier bestanden. Deshalb wurden auch nur die sieben Taufpaten und 22 weitere Gäste, darunter Queen Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philipp, sowie Prinz Charles, seine Camilla und Kate Middletons Eltern und Geschwister, zur Taufe von Prinz George eingeladen. Für ganz England und alle Royal-Fans ist dies ein ganz besonderer Tag, weil Baby George seit seiner Geburt erst ein einziges Mal öffentlich gezeigt und ansonsten von den Medien abgeschirmt wurde.

Heiliges Wasser aus dem Fluss Jordan

Im Vorfeld war über den Ablauf der Taufe bereits heftig spekuliert worden. Die Gerüchteküche - vor allem um die Taufpaten für Prinz George - brodelte kräftig. Erst am Tag der Feier selbst gab der Palast in einer offiziellen Mitteilung Details bekannt: Die kirchliche Zeremonie in der Kapelle des St. James Palastes folgte in Teilen streng den königlichen Traditionen. Der drei Monate alte George trug eine Nachbildung des königlichen Taufkleides, das vor ihm schon Generationen von Königskindern - darunter die Queen und ihre Kinder und Enkelkinder - zur Feier der Aufnahme in die christliche Gemeinschaft angezogen bekommen haben. Der Erzbischof von Canterbury Justin Welby hat Wasser aus dem Jordan verwendet, um den Sohn von Kate und William auf den Namen George Alexander Louis zu taufen.

Prinz George: Fotos von der Taufe

Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. Lesen Sie dazu auch: "Taufe von George: Gäste bekommen alten Kuchen""Taufe von Prinz George: Das geschah in der Kapelle", "Offizielle Fotos von Prinz Georges Taufe da" und "Herzogin Kate: Erster Auftritt nach der Taufe" © dpa
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. Lesen Sie dazu auch: "Taufe von Prinz George: Das geschah in der Kapelle", "Offizielle Fotos von Prinz Georges Taufe da" und "Herzogin Kate: Erster Auftritt nach der Taufe" © dpa
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. Lesen Sie dazu auch: "Offizielle Fotos von Prinz Georges Taufe da" © AFP
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. Lesen Sie auch: "Herzogin Kate: Erster Auftritt nach der Taufe" © AFP
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. Lesen Sie dazu auch: "Taufe von George: Gäste bekommen alten Kuchen" © dpa
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. Lesen Sie dazu auch: "Offizielle Fotos von Prinz Georges Taufe da" © dpa
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. Lesen Sie dazu auch: "Taufe von Prinz George: Das geschah in der Kapelle" © AFP
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. Lesen Sie dazu auch: "Offizielle Fotos von Prinz Georges Taufe da" © AFP
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. Lesen Sie auch: "Herzogin Kate: Erster Auftritt nach der Taufe" © dpa
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. Lesen Sie dazu auch: "Taufe von George: Gäste bekommen alten Kuchen" © AFP
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. © AFP
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. © AFP
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. © AFP
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. © dpa
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. © dpa
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. © dpa
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. © dpa
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. © dpa
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. © dpa
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Queen Elizabeth II. mit Prinz Phillip auf der Taufe ihres Urenkels George. © dpa
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Stolze Großeltern: Prinz Charles und Herzogin Camilla © AFP
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz Harry durfte zwar nicht Taufpate werden, dafür verlas er zusammen mit der schönen Pippa die Fürbitten für den kleinen George. © dpa
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Ihre Töchter Kate und Pippa kommen ganz nach ihr: Carole Middleton © AFP
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Auch der Großvater mütterlicherseits darf nicht fehlen: Michael Middleton. © AFP
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Kates berühmte Schwester: Pippa Middleton mit ihrem Bruder James. © AFP
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Zara Tindall, die selbst gerade mit ihrem ersten Kind schwanger ist, darf als Einzige aus der königlichen Familie Taufpatin sein. © AFP
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Taufpate Oliver Baker mit seiner Frau Mel. Er ist ein früherer Studienfreund von Kate Middleton und Prinz William. © dpa
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Der dritte von sieben Paten ist Jamie Lowther-Pinkerton, der ehemalige Privatsekretär von Prinz William. © dpa
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Vierter Taufpate mit seiner Frau Rosie: William van Cutsem. © dpa
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Julia Samuel und Earl Hugh Grosvenor (l.) sind beide ebenfalls als Paten ausgewählt worden. Samuel war eine enge Vertraute von Prinzessin Diana.  © AFP
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Die hübsche Schulfreundin von Kate, Emilia Jardine-Paterson, ist die letzte der insgesamt sieben Taufpaten. © AFP
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. © AFP
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. © dpa
Prinz George Kate Middleton Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate zeigen bei der Taufe stolz ihren Sohn Prinz George. Er hat sich zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt - und lässt die Zeremonie gelassen über sich ergehen. © AFP
Taufe Prinz George, Kate und William
Das ist die Gedenkmünze an den großen Tag: Der Sohn von Kate und William, Baby George, wird in London getauft. © dpa
Taufe Prinz George, Kate und William
Ein Anhänger der Monarchie freut sich mit der Königsfamilie. © dpa
Taufe Prinz George, Kate und William
Das ganze Land gratuliert heute Kate und William zur Taufe ihres Sohnes, Prinz George. © AFP
Taufe Prinz George, Kate und William
Die ersten Schaulustigen fanden sich schon früh am Vormittag am St.James Palast in London ein. © AFP
Taufe Prinz George, Kate und William
An Glückwünschen mangelt es dem roýalen Baby George heute nicht. © AFP
Taufe Prinz George, Kate und William
Die Briten haben ein tierisches Vergnügen daran ihre "Royals" zu unterstützen. © AFP
Taufe Prinz George, Kate und William
Die Flagge, der sogenannte Union Jack, ist überall zu gegen. © AFP
Taufe Prinz George, Kate und William
Schaulustige versammeln sich in freudiger Erwartung an der Straße zur Kapelle in der der kleine Prinz George getauft wird. © AFP

Das Königshaus verriet außerdem, welche Musik sich das Paar für diesen besonderen Anlass ausgesucht hatte. Kate und William haben sich für die Kirchenlieder "Breathe on Me, Breath of God" und "Be Thou My Vision" entschieden. Als Lobgesang waren "Blessed Jesu! Here we Stand" von Richard Popplewell und "The Lord Bless You and Keep You" von John Rutter eingeplant worden. Die Fürbitten wurden laut Palast von Pippa Middleton, Lukas 18 Vers 15 bis 17,  und Prinz Harry, Johannes 15 Vers 1 bis 5, verlesen.

Im Anschluss an die Taufe gibt es im Palast eine kleine Feier. Auf den Tisch soll unter anderem ein Stockwerk der Hochzeitstorte von William und Kate vom April 2011 kommen, die die Konditorin Fiona Cairns gebacken hat. Es handelt sich um ein Dauergebäck, eine Art Früchtebrot-Kuchen, der sich sowieso sehr lange hält und zudem eingefroren wurde.

Bedeutsamstes Foto seit 120 Jahren

Seit seiner Geburt am 22. Juli war der Prinz erst einmal öffentlich zu sehen, als seine Eltern ihn aus dem Krankenhaus nach Hause fuhren. Dabei schlief er. Wenige Wochen später wurde ein Familienfoto veröffentlicht, geschossen von Kates Vater Michael Middleton.

Historisch bedeutsam wird zudem ein Foto sein, das ebenfalls am Tag gemacht werden soll. Darauf wird die britische Königin Elizabeth II. mit drei Thronfolgern gezeigt: Ihrem Sohn Prinz Charles (64), ihrem Enkel Prinz William und ihrem Urenkel Prinz George. Zuletzt hatte es ein solches Vier-Generationen-Bild vor fast 120 Jahren unter Königin Victoria gegeben.

Lesen Sie hier mehr dazu

Video von Kate Middletons Musical-Hauptrolle aufgetaucht

Prinz George: So läuft die Taufe

dpa/VF

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.