Prinz George bleibt bei der Oma

Kate: Erster öffentlicher Auftritt nach Geburt

+
Herzogin Kate und Prinz William sind stolze Eltern des am 22. Juli geborenen George

Kondon - Zum ersten Mal seit der Geburt ihres Sohnes Prinz George hat sich die britische Herzogin Kate in der Öffentlichkeit gezeigt.

Mit offenen Haaren, in schwarzen Jeans und grau-grünem Jackett trat sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Prinz William bei einer Sportveranstaltung auf. Baby George, am 22. Juli geboren, war am Freitag auf der walisischen Insel Anglesey nicht dabei. Nach Angaben einer Zuschauerin erzählte Kate, dass ihre Mutter auf den Kleinen aufpasse.

William startete bei der Veranstaltung den Küstenmarathon "Ring O'Fire" rund um Anglesey mit dem Läuten einer Glocke. Die Zuschauer interessierten sich aber viel mehr für seine Frau, der die Mutterschaft nach allgemeiner Auffassung hervorragend bekommt. "Sie sieht toll aus, oder?", sagte eine Besucherin.

Kates erster Auftritt nach der Geburt

Kates erster Auftritt nach der Geburt

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.