Fans freuen sich

Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis

+
Kate Upton wurde zur „heißesten Frau der Welt“ gewählt

Kate Upton wurde kürzlich vom Magazin Maxim zur „heißesten Frau der Welt“ gewählt. Jetzt gibt das schöne Curvey-Model auf Instagram preis: Sie ist schwanger.

Miami - US-Model Kate Upton (26) erwartet gemeinsam mit Ehemann Justin Verlander ihr erstes Kind. „Schwanger in Miami“, schrieb Upton zu einem Foto auf Instagram, das sie mit leichtem Babybauch zeigt. 

Im Hintergrund sind Palmen, Strand und der Atlantik unter blauem Himmel zu sehen. Den Baseballspieler Verlander von den Houston Astros hatte sie Anfang November in Italien geheiratet, nur Tage nachdem die Astros erstmals die Meisterschaft World Series gewannen. 

#PregnantinMiami @justinverlander ❤️

Ein Beitrag geteilt von Kate Upton (@kateupton) am

Upton stammt aus Florida und wurde vor allem durch Fotos im Magazin „Sports Illustrated“ bekannt. 2017 war sie zum dritten Mal auf der Titelseite der Zeitschrift abgebildet.

Anfang des Jahres tauchte ein Video von Kate Upton auf, auf dem zu sehen war,wie sie oben ohne von einer Welle von einem Felsen gespült wurde.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.