Kate und William feiern Weihnachten getrennt

+
Frisch verlobt und ausgerechnet an Weihnachten getrennt: Prinz William und seine Kate.

London - Frisch verlobt und schon wieder getrennt - zumindest am Weihnachtstag. Warum Prinz William das Fest nicht mit seiner Kate in Zweisamkeit unterm Tannenbaum verbringt:

Kate Middleton muss ohne ihren William feiern. Wie eine Sprecherin des Prinzen mitteilte, verbringt der Tronfolger den englischen Christmas Day am 25. Dezember auf der Militärbasis in Wales - und zwar gezwungenermaßen.

Prinz William & Kate: Ihre schönsten gemeinsamen Bilder

Prinz William & Kate: Ihre schönsten gemeinsamen Bilder

Der 28-Jährige schiebt Dienst bei seiner Luftwaffeneinheit. Im April 2008 hatte William seine Ausbildung zum Rettungsflieger bei der Royal Airforce abgeschlossen. Dort wird von einem unverheirateten Gentleman erwartet, den Kameraden mit Ehering ein Weihnachtsfest mit ihrer Familie zu ermöglichen, hieß es in der Online-Ausgabe der Zeitung "Daily Mail". William und Kate heiraten aber erst am 29. April 2011.

Ob Kate nun allein mit Williams Oma Queen Elizabeth II. und anderen Royals feiert, war aus dem Palast nicht zu erfahren. Die "Daily Mail" spekulierte allerdings, Kate wolle lieber noch einmal allein mit ihren Eltern sein, bevor sie den Ehehafen ansteuert. Im kommenden Jahr nämlich dürfte William dem Piloten-Gentleman-Code zufolge die Feiertage wieder im Kreise seiner Königsfamilie verbringen - samt Ehefrau Kate.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.