Katie Price macht Ernst

+
Katie Price hat schon den nächsten Typen an der Angel

London  - Wen Katie Price einmal in der Mangel hat, für den gibt es kein Entkommen mehr. Nur einen Monat, nachdem sie ihren neuen Freund kennengelernt hat, startet Katie jetzt zum Familienangriff:

Glamour-Girl Katie Price (32) scheint es ernst zu meinen mit ihrem neuen Freund, dem argentinischen Model Leandro Penna. Die Mutter dreier kleiner Kinder checkte jetzt laut “Sun“ von London aus ohne Anhang nach Argentinien ein, um die Familie ihres Lovers zu besuchen. Price und Penna hatten sich Ende Februar auf der Oscarparty von Elton John kennengelernt. Erst kurz zuvor hatte Price ihre Scheidung vom Martial-Arts-Kämpfer Alex Reid bekanntgegeben. Bis September 2009 war sie in erster Ehe mit dem Sänger Peter André verheiratet.

dpa

Die Price ist heiß: Fotos der schönen Katie

Die Price ist heiß: Fotos der schönen Katie 

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.