Katy Perry doch schwanger?

+
Erwartet Katy Perry ein Kind?

Los Angeles - Die Gerüchteküche brodelt. Was Katy Perry bei den American Music Awards zu ihren Freunden sagte, liefert Stoff für neue Vermutungen.

Der "Daily Mirror" berichtet, dass die Sängerin die Gerüchte um ihre angebliche Schwangerschaft durch einige Bemerkungen angefeuert hat. Perry hatte bereits mit ihren Plänen für Gerede gesorgt, nach ihrer Tour Ende des Jahres eine zwölfmonatige Pause einlegen zu wollen.

Aber auf den American Music Awards in Los Angeles am Sonntag gab sie den Gerüchten neues Futter, als sie zu einigen Freunden sagte: "Das ist meine letzte Nacht in Freiheit, bevor ich mich zur Ruhe setzte. Lass uns das Beste daraus machen."

Die Sängerin hatte nie einen Hehl aus ihrem Kinderwunsch gemacht. "Ich würde wirklich gerne Kinder haben. Das ist doch einer der Gründe, warum man heiratet."

sr

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.