Katze steht auf frisches Fleisch und alte Männer

Daniela Katzenberger hat ihre Vorlieben in Sachen Männer verraten.

Greifswald - TV-Blondine Daniela Katzenberger befindet sich derzeit öffentlichkeitswirksam auf Männersuche. Jetzt hat sie ihre Vorlieben verraten. Interessenten lesen hier mehr:

TV-Blondine Daniela Katzenberger steht auf Rinderleber und ältere Männer. Auch am Valentinstag, dem Tag der Verliebten, erwartet die 24-Jährige keine Diamanten. “Ich bin ganz leicht glücklich zu machen.

Ich freu mich schon, wenn ich heim komme, über Rinderleber, dazu Kartoffelbrei und Rotkraut“, sagte sie am Montag in Greifswald. Zuvor hatte sie im Call-Center eines Telefonauskunftsdienstes Anrufer beraten und auch Tipps bei Beziehungsproblemen gegeben.

Daniela Katzenberger: Die "Katze" macht jetzt auch Werbung

Daniela Katzenberger: Die "Katze" macht jetzt auch Werbung

Katzenberger zeigte Verständnis für jüngere Frauen, die sich einen deutlich älteren Partner suchen. “Ich stehe auch auf ältere Schlachtschiffe“, verriet sie. Ältere Männer strahlten eine gewisse Bodenständigkeit aus.

“Außerdem finde ich ein paar graue Bauchhaare schön.“ Katzenberger wurde durch die Vox-Doku “Daniela Katzenberger - Natürlich blond“ bekannt. In der zweiten Staffel, die am 22. März beginnt, sucht die Single-Frau einen Mann.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.