Katzenberger in Geburtsklinik - bald auf RTL II

+
Die schwangere Daniela Katzenberger und ihr Freund Lucas Cordalis im Klinikum Worms. Foto: Fredrik von Erichsen

Worms (dpa) - Die hochschwangere Daniela Katzenberger erwartet an diesem Donnerstag ihr Töchterchen. Am Mittwoch fand sich die 28-Jährige mit ihrem Freund Lucas, dessen Vater Costa Cordalis und ihrer Mutter Iris in einer Klinik in Worms (Rheinland-Pfalz) ein.

Dort soll das Kind an diesem Donnerstag aus medizinischen Gründen per Kaiserschnitt zur Welt kommen. "Ich freue mich sehr auf die Geburt, dann kann ich meinen kleinen Sonnenschein endlich im Arm halten!", sagte das TV-Sternchen nach Angaben einer Sprecherin.

Die Kult-Blondine war nach eigenen Angaben sehr aufgeregt und fühlte sich "wie ein schwangerer Schneemann", aber dennoch "superwohl". Schwestern und Ärzte kümmerten sich rührend um sie. Für einen Kaiserschnitt habe sich das Paar entschieden, "weil es für das Baby das kleinstmögliche Risiko darstellt", sagte sie. Es habe innerhalb ihrer Familie viele Komplikationen bei einer normalen Geburt gegeben, zudem habe sie Herzrhythmusstörungen und wolle nichts riskieren.

Katzenberger stammt aus Ludwigshafen, will aber mit Freund und Kind in Freudenstadt im Schwarzwald leben. Wie sich das Paar auf den Nachwuchs vorbereitet, zeigt RTL II vom 8. September an in der achtteiligen Doku-Soap "Daniela Katzenberger - Mit Lucas im Babyglück". Die Geburt soll am 29. September zu sehen sein.

Facebook-Seite Daniela Katzenberger

Video mit Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei RTL II

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.