Keith Urban muss unters Messer

+
Countrystar Keith Urban wird sich Ende November unters Messer legen.

Nashville - Countrystar Keith Urban wird sich unters Messer legen. Ein sprecher erklärte, es handle sich lediglich um einen kleinen Eingriff. Warum sich der Mann von Nicole Kidman operieren lässt:

Countrystar Keith Urban wird sich Ende November einer Operation an den Stimmbändern unterziehen. Ein Sprecher erklärte, dem Sänger solle ein Polyp entfernt werden. Es handele sich um einen kleinen Eingriff ohne stationären Aufenthalt. Danach muss der Ehemann von Hollywood-Schauspielerin Nicole Kidman seine Stimmbänder allerdings für unbestimmte Zeit schonen. Ein Auftritt Mitte Januar wurde daher bereits verschoben. Bis zu seiner Operation wird Urban bei Auftritten nur ein Lied zum Besten geben. Urban ist bei den Awards der Country Music Association (CMA) als bester Entertainer und bester Sänger des Jahres nominiert.

Liebe kennt keine Altersgrenze - Alte und Junge Partner

Liebe kennt keine Altersgrenze

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.