Kelly Osbourne im neuen Liebesglück?

+
Vielleicht schon wieder verliebt? Kelly Osbourne.

New York - Gebrochenes Herz geheilt: Im Dezember hatte sich Kelly Osbourne von ihrem Verlobten getrennt. Jetzt ist die 26-jährige Tochter von Metal-Legende Ozzy Osbourne angeblich frisch verliebt.

Der Neue soll der New Yorker Fotograf Anton Lombardi (25) sein. Die beiden kennen sich seit Jahren, haben aber erst vor kurzem eine Beziehung angefangen, wie ein sogenannter Insider der New York Post verriet. Das Paar wurde in Manhattan Hand in Hand gesehen und war auch gemeinsam auf der After-Party nach der großen Fashion-Gala im Metropolitan Museum.

„Kellys Freunde sind sehr froh darüber, denn er ist echt ein guter Kerl und sehr talentiert“, hieß es. Im vergangenen Jahr hatte sich die Tochter von Metal-Legende Ozzy Osbourne (62) von ihrem sehr viel jüngeren Verlobten Luke Worrall getrennt, weil er sie betrogen hatte. Er habe ihr das Herz gebrochen, ließ sie damals verlauten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.