Kerkeling würdigt Entertainer

"Dirk Bach war einer unserer Allerbesten"

+
Hape Kerkeling (li.) war eng mit Dirk Bach befreundet.

Berlin - Mit großer Trauer hat Entertainer Hape Kerkeling auf den Tod von Schauspieler und Moderator Dirk Bach reagiert. Der Comedy-Star würdigt die Arbeit seines Kollegen.

„Dirk Bach war einer unserer Allerbesten“, sagte Kerkeling am Dienstag in einem Statement. Bachs plötzlicher Tod auf dem Höhepunkt seines wunderbaren Lebens bestürze ihn zutiefst. „Sein begnadetes schauspielerisches Talent, seinen Feinsinn, seinen Mut, seine Klugheit und vor allem seine außergewöhnliche Herzlichkeit und menschliche Wärme werde ich schmerzlich vermissen. Seinem Lebenspartner und seiner Familie wünsche ich viel Kraft in dieser schweren Zeit. Dicki, was machen wir jetzt bloß ohne Dich!?“, sagte Kerkeling.

Dirk Bach - Fotos aus dem Leben des Paradiesvogels

Dirk Bach - Fotos aus dem Leben des Paradiesvogels

Auf seiner Facebook-Seite hatte Kerkeling bereits geschrieben: „Ich bin sehr, sehr traurig! Mach's gut Dicki!“

Der 51 Jahre alte Bach war am Montagnachmittag leblos in Berlin aufgefunden worden. Zur Todesursache gibt es noch keine Erkenntnisse. Bach sollte in dieser Woche am Berliner Schlosspark-Theater in der Hauptrolle als „Kleiner König Dezember“ auf der Bühne stehen. Bereits am Donnerstag sollte er bei einer Voraufführung zu sehen sein.

Dirk Bach - zwischen Dschungel und Sesamstraße

Dirk Bach - zwischen Dschungel und Sesamstraße

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.