Kidman-Tochter (2) nimmt erste Songs auf

+
Kidman nimmt Songs mit Tochter aufklkolkök

Nashville - Dass Prominenten-Sprösslinge in die Fußstapfen ihrer Eltern treten, ist nicht ungewöhnlich. Nun wagt sich die Tochter von Nicole Kidman und Keith Urban ans Mikro - mit zwei Jahren!

Sie kann laufen und lernt gerade sprechen - hat aber schon eigene Songs im Kasten. Sunday Rose hat ganz offensichtlich das Musiker-Gen ihres Vaters, Country-Sänger Keith Urban, und das Musical-Talent ihrer Mutter Nicole Kidman geerbt. Im Tonstudio ihres Vaters nahm die Zweijährige jetzt ihre ersten Lieder auf.

Lesen Sie hierzu auch:

Nicole Kidman: Tochter als Schönheitsgeheimnis

Bald neuer Nachwuchs für Nicole Kidman(42)?

Das Alter der Kleinen scheint Keith Urban aber nicht zu stören. Schon seit einer Weile gibt er seinem Töchterchen musikalischen Unterricht, stolz berichtete er vom großen Tag am Mikro: „Sie kam eines Tages mit ins Studio, ich setzte ihr kleine Kopfhörer auf, dann ging sie ans Mikrofon und sang zwei Lieder. Sie gab ‘ABC’ und ‘Twinkle Twinkle’ zum Besten. Sie sah so süß mit den Kopfhörern aus. Es war cool.“

Immerhin: Pläne für eine eigene CD gibt es nicht, ihrem Vater steht Sunday Rose aber als Inspirationsquelle zur Verfügung. Keith` neues Album „Get Closer“ dreht sich auch um die Kleine und ihre berühmte Mutter, auch wenn ihre Namen nicht auftauchen: „Ich habe nicht wörtlich über Sunday geschrieben, aber durch meine Ehe und meine Vaterschaft erhält das Werk eine tiefere Bestimmung. Es ist ein Gefühl von Liebe, das ich so vorher nie in meinem Leben gespürt habe – Grund sind meine beiden Mädchen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.