Wallemähne abgeschnitten

Extreme Typ-Veränderung: Kim Kardashian überrascht mit radikal neuer Frisur

+
So sah Kim Kardashian noch vor Kurzem an ihrem fünften Hochzeitstag aus.

Sie wollte es zum Sommer wohl wieder etwas luftiger - Kim Kardashian ließ sich ein gutes Stück ihrer Haare abschneiden und trägt jetzt Bob.

Los Angeles - Kim Kardashian ist wohl besonders für zwei Dinge bekannt: ihre knackigen Kurven und ihre dunkle Wallemähne. Mit letzterer ist das 38-jährige It-Girl gerne experimentierfreudig. Ob offen wellig, glatt, streng hinter gegelt oder locker hochgesteckt - es gibt wohl kaum eine Frisur, die Kim Kardashian noch nicht an sich ausprobiert hat. 

Sogar blond färbte sich der Reality-Star vor gar nicht allzu langer Zeit, allerdings nur, um nach ein paar Monaten zu ihrer dunklen Mähne zurückzukehren. 

Kim Kardashian wechselt ständig ihre Frisuren

Nun hat Kim Kardashian scheinbar genug von langen Haaren, denn neueste Aufnahmen der instyle zeigen sie mit kinnlangem Bob. Auch in ihrer Instagram-Story präsentiert sich der Reality-Star stolz mit ihrer neuen Frisur. Doch so radikal der Unterschied zu ihren langen Haaren auch ist, das It-Girl präsentierte sich auch in der Vergangenheit schön öfter mit Bob und geradem Mittelscheitel. Vor allem an heißen, kalifornischen Sommertagen scheint es die 38-Jährige eher luftig zu mögen. 

In ihrer Instagram-Story zeigt Kim Kardashian ihren neuen Bob.

Kim Kardashian mit neuem Haarschnitt - ihrem Ehemann gefällt‘s bestimmt

Ihrem Mann Kanye West gefällt der neue Look sicher - immerhin zeigte er sich kürzlich extrem verliebt, als er seine Frau zum fünften Hochzeitstag mit einer romantischen Geste überraschte. Kim mag nicht nur ihre Haare ausgefallen, auch ihren vier Kindern verpasste sie recht ungewöhnliche Namen. Negativ überrascht hat auch diese Influencerin: Sie bettelte doch tatsächlich um 100.000 Dollar und bekam dafüreinen Mega-Shitstorm. Außerdem besuchte Kim Kardashian Donald Trump im Weißen Haus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.