Kirsten Dunst ist deutsche Staatsbürgerin

+
Kirsten Dunsts Vater ist Deutscher.

Berlin - US-Filmstar Kirsten Dunst hat jetzt auch einen deutschen Pass. Sie möchte gerne in einem deutschen Film mitspielen. Sie schwärmt von der Hauptstadt Berlin.

“Ich bin jetzt eine richtige internationale Lady, die ohne weiteres in Europa drehen kann“, wird die 29-Jährige in der Berliner Tageszeitung “B.Z.“ (Samstagausgabe) zitiert. Ihre größte Freude wäre es, in einem deutschen Film mitzuspielen.

Forbes-Liste: Das sind die einflussreichsten Promis

Forbes-Liste: Das sind die einflussreichsten Promis

Dafür müsste sie ihre Sprachkenntnisse aufbessern - zwar spreche sie ein bisschen Deutsch, “allerdings nur Kinderdeutsch“, sagte Dunst, die eine schwedische Mutter und einen deutschen Vater hat. Ihre Verwandten leben in Hamburg, sie selbst zieht es aber mehr nach Berlin. Dort würde sie gerne eine Wohnung kaufen: “Sie ist die jüngere Stadt, und momentan passiert einfach sehr viel in Berlin.“

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.