Wegen Mutter Simone?

Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen

+

It-Girl Sophia Thomalla (28) nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt stets gerade heraus, wie sie denkt. Mit Komikerin Carolin Kebekus (38) hat sie scheinbar noch eine Rechnung offen.

Berlin - Sophia Thomalla hat es wieder getan. Sie hat noch einmal die neuste Instagram-Funktion benutzt und ihre Follower Fragen stellen lassen. Schon letzte Woche beantwortete sie die ewige Frage, wann sie sich denn nun endlich das Helene-Fischer-Tattoo stechen lasse und machte damit ihre Fans wütend. Jetzt fragte sie die Follower erneut frei heraus: „Wat willste wissen?“ 

Sophias Antworten verraten nicht nur, dass die Moderatorin als Kind eine Außenseiterin war, sondern auch, mit wem sie gerne mal in den Boxring steigen würde.

Sophia Thomalla wettert gegen Carolin Kebekus

„Wen hättest du beim Promiboxen am liebsten als Gegnerin?“, fragte ein Fan die hübsche Blondine. Sophia antwortete darauf kurz und knapp: „Carolin Kebekus.“ 

Hat sie mit der 38-jährigen Komikerin etwa noch eine Rechnung offen? Oder wünscht sie lediglich eine ebenbürtige Gegnerin? Höchstwahrscheinlich liegt es aber an dem fiesen Gag, den Kebekus auf Kosten von Sophias Mutter, Simone Thomalla, 2014 gemacht hat. 

„Hat irgendwer von euch den letzten ,Tatort' mit der Thomalla gesehen? Die hatte so viel Botox in der Fresse, die sah original in jeder Szene so aus, als hätte man ihr gerade frisch einen Schwanz aus dem Mund gezogen“, witzelte die Komikerin damals laut OK! derbe.

Klare Antwort und eindeutige Kampfansage

Carolin Kebekus nannte Sophia Thomallas Mutter „Botox-Witzvorlage“

Zusätzlich soll Kebekus in einer Radioshow noch einen oben drauf gesetzt haben, indem sie die 53-jährige Schauspielerin angeblich eine „Botox-Witzvorlage“ nannte. Das kann Sophia natürlich nicht auf ihrer Mama sitzen lassen - sie macht der Komikerin jetzt eine Kampfansage. Man darf gespannt sein, ob und wie diese darauf reagiert. 

Carolin Kebekus‘ Humor geht öfter mal unter die Gürtellinie

Lesen Sie auch: Sie feiert ein erstes Mal! So haben wir Sophia Thomalla noch nie gesehen.

rm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.