Dieses sexy Kleidchen von Kate ist 90.000 Euro wert

+
Ein Kleid, das die künftige Prinzessin Kate Middleton einst für wenige Minuten bei einer Studenten-Modenschau trug, ist für 90.000 Euro versteigert worden.

London - Alle Erwartungen übertroffen: Ein Kleid, das die künftige Prinzessin Kate Middleton einst für wenige Minuten bei einer Studenten-Modenschau trug, ist für 90.000 Euro versteigert worden.

Die künftige Prinzessin Kate Middleton

Der hohe Preis für das durchsichtige Strickteil, das auf maximal 20.000 Pfund geschätzt worden war, überraschte am Donnerstag bei der Auktion in London selbst die Modeexperten. Ein Raunen ging durch die Menge, als nach einem spannenden Bieterwettstreit schließlich der Hammer fiel. Prinz William soll angeblich auf Kate aufmerksam geworden sein, als die damals 19-Jährige damit über den Laufsteg schwebte. Kleider, die Williams Mutter Diana gehört hatten, gingen für deutlich weniger weg.

Zu dick? Zu dünn? Kate Middleton im Februar und März

Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa
Ab wann ist dünn zu dünn? Nicht einmal Kate Middleton bleibt diese leidige Diskussion erspart. Aktuelle Fotos und eine Bemerkung der gertenschlanken künftigen Prinzessin haben Sorgen ausgelöst, dass die 29-Jährige vor ihrer Hochzeit zu viel Gewicht verlieren könnte. Hier sehen Sie Kates Bilder aus dem Februar und dem März. © dpa

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.