Freunde in Sorge

Nach Schlaganfall: Sorge um beliebte Sängerin - Auftritte abgesagt

+
Sie kennt auch zahlreiche andere Stars: Sophie Russel (r.), hier auf einem Facebook-Selfie mit Ireen Sheer.

Fans und Familie sind in Sorge: Eine beliebte Sängerin aus Köln hat einen Schlaganfall erlitten. Die anstehenden Auftritte wurden abgesagt.

Köln - Sophie Russel (50) ist in weiten Teilen Deutschlands wohl nur absoluten Theater- oder Karnevals-Fans ein Begriff. In Köln hingegen ist sie sehr bekannt. Einen „Star“ nennt sie der Express. Wie die Zeitung berichtet, musste Russel sich nun in eine Klinik begeben. Die traurige Diagnose: Schlaganfall.

„Sophie Russel braucht nun alle Zeit und Kraft für ihre Genesung“

Auf der Facebook-Seite der Show „Kölsch es Trumpf“, für die Russel eine Reihe von Auftritten absolvieren sollte, wurde die Nachricht bestätigt. „Leider müssen wir euch mitteilen, dass die Vorstellungen von Hamlet im Pascha vorerst ersatzlos gestrichen sind. Sophie hat vor wenigen Tagen einen Schlaganfall erlitten und braucht nun alle Zeit und Kraft für ihre Genesung.“

Weiter heißt es: „Es geht Sophie den Umständen entsprechend gut und sie freut sich sicherlich über zahlreiche Genesungswünsche und gute Gedanken von euch. Wir haben uns für die Absage entschieden, weil wir Sophie weder ersetzen möchten, noch können und hoffen auf euer Verständnis.“ 

Zahlreiche Genesungswünsche sind die Folge, viele Fans sind in Sorge. Und äußern diese auch teils auf Kölsch. „Alles jooode leeev sofie un kumm bald wedder opp de beieeen.“

„Sie kann Trude Herr imitieren wie keine Zweite: Sophie Russel“

Russel ist laut Express am bekanntesten für ihre Verkörperung der Gesangs-Legende Trude Herr. „Sie kann Trude Herr imitieren wie keine Zweite: Sophie Russel“, schreibt das Blatt.

Auch am Scala-Theater in Köln arbeitet sie, laut Angaben auf ihrer Homepage seit 2010. Ihr Alter dort gibt Russel mit „Immer 29, schon seit Jahrzehnten“ an. Und „Auf Musik“ könne sie niemals verzichten - momentan steht allerdings die Gesundheit im Vordergrund.

Video: Mehr Chancen bei Schlaganfall durch Helikopter

Kürzlich sorgte der Zusammenbruch eines anderen beliebten Kölner Sängers für einen Schrecken.

In Köln kam es zu einem spektakulären Einbruch in eine Galeria-Kaufhof-Filiale.

lin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.