König Juan Carlos von Lungenoperation erholt

+
Spaniens König Juan Carlos hat seine Lungenoperation gut überstanden.

Madrid - Gute Nachricht für Spaniens Monarchie: König Juan Carlos hat sich fünf Monate nach der Entfernung eines Knotens aus der Lunge von dem Eingriff vollständig erholt.

Dies habe eine gründliche Nachuntersuchung des 72-jährigen Monarchen in Barcelona ergeben, teilte das spanische Königshaus am Donnerstag in Madrid mit. Die Operationswunde sei korrekt vernarbt.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Weitere Nachuntersuchungen seien nicht notwendig, heißt es in einem - von den zuständigen Ärzten unterzeichneten - Kommuniqué. Dem König war Anfang Mai in einem zweieinhalbstündigen Eingriff ein kleiner Tumor aus dem rechten Lungenflügel entfernt worden. Die Ärzte hatten befürchtet, dass Juan Carlos an Lungenkrebs leiden könnte. Sie konnten jedoch bald Entwarnung geben. Nähere Untersuchungen ergaben, dass die Verknotung keine bösartige Zellen enthielt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.