Gewagte Kombination

Königin Máxima: Bei diesem aufregenden Look zieht sie alle Register

Königin Máxima trägt einen großen Hut und ein grünes Kleid und winkt, hinter ihr steht König Willem-Alexander.
+
Königin Máxima war mal wieder der Blickfang des Tages.

Königin Máxima hat einmal mehr ihre Leidenschaft für extravagante Mode bewiesen. Bei einem ihrer jüngsten Auftritte zeigte sie gleich mehrere auffällige Highlights.

Deventer – Wenn Königin Máxima (50) einen Termin absolviert, steht ihr Outfit gerne mal mehr im Fokus als das eigentliche Event. Bei einem Besuch in der Region Salland setzte die Ehefrau von König Willem-Alexander (54) kürzlich sogar gleich mehrere Fashion-Statements.
24royal.de* zeigt hier den neuesten gewagten Look von Königin Máxima.

Die niederländische Königin ist für ihren extravaganten Stil bekannt. Opulenter Schmuck, auffällige Hüte, farbenfrohe Muster und gewagte Schnitte sind genau Máximas Ding. Während sie in der Vergangenheit bereits unter anderem im trendigen Leder-Look für Aufsehen sorgte und bei einem Staatsbesuch in Berlin mit ihrem imposanten Kopfschmuck Schlagzeilen machte, setzte sie vor wenigen Tagen erneut auf das Motto „mehr ist mehr“. An der Seite ihres Ehemannes Willem-Alexander besuchte die 50-Jährige Deventer, Raalte und Olste-Wijhe in der Provinz Overijssel. Das Paar informierte sich über die jeweiligen Entwicklungen der Gemeinden und besichtigte verschiedene Betriebe. Unübersehbarer Blickfang des Tages war aber Königin Máximas Outfit. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.