Kokainbesitz: Paris Hilton bekennt sich schuldig

+
Paris Hilton

Las Vegas - Paris Hilton hat sich schuldig bekannt, Kokain besessen zu haben. Das ist Teil eines Deals, den Paris mit der Staatsanwaltschaft geschlossen hat.

Ein Schuldeingeständnis hat Paris Hilton vor einer Verurteilung wegen Kokainbesitzes bewahrt. US-Bezirksstaatsanwalt David Roger erklärte am Freitag in Las Vegas, Hilton habe sich mit der Staatsanwaltschaft geeinigt. Sie werde sich am Montag vor Gericht wegen Drogenbesitzes und Widerstands gegen die Staatsgewalt schuldig bekennen. Im Gegenzug erhält sie ein Jahr auf Bewährung, muss eine Strafe von 2.000 Dollar (rund 1.500 Euro) bezahlen und 200 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Wegen des Kokainbesitzes wäre sie nicht zu einer Freiheitsstrafe verurteilt worden, die Gesamtstrafe wäre aber vermutlich höher ausgefallen. Die Einzelheiten der Einigung waren von der Zeitung “Las Vegas Review-Journal“ veröffentlicht und später von Staatsanwaltschaft und Verteidigung bestätigt worden.

Wer könnte Barbie im Film spielen? 

Barbie kommt ins Kino: Das Studio Universal Pictures einigte sich mit dem Hersteller Mattel, einen Film mit der legendären Anziehpuppe in der Hauptrolle zu drehen. Noch wird nach einer passenden Darstellerin für die Rolle der Barbie gesucht. Wir hätten da ein paar Vorschläge - und sagen gleich, als welche Barbie die jeweilige Frau am überzeugendsten wirkt. © dpa
Pamela Anderson als Bademeister-Barbie © dpa
Victoria Beckham als Magersucht-Barbie © dpa
Sandy Meyer-Wölden als Groupie-Barbie © dpa
Monica Ivancan als Ex-Barbie © dpa
Britney Spears als Oops-I-Did-It-Again-Barbie © dpa
Sarah Connor als Nationalhymnen-Barbie („Brüüüh' im Lichte dieses Glückes....“) © dpa
Sarah Brandner als Schweini-Barbie © dpa
Courntney Love als Filmriss-Barbie © dpa
Claudia Effenberg als Ich-wäre-auch-ohne-meine-Männer-bekannt-Barbie © dpa
Gina Lisa Lohfink als Zack-die-Bohne-Barbie © dpa
Veronica Ferres als Charity-Barbie © dpa
Olivia Jones als Piepmatz-Barbie © dpa
Katherine Heigl als Tante-Doktor-Barbie © dpa
Michelle Hunziker als Top-die-Wette-gilt-Barrrrrrbie © dpa
Heidi Klum als Schon-wieder-schwanger-Barbie © dpa
Michelle Schumann als Genossen-Barbie © dpa
Sonya Kraus als Quasselstrippen-Barbie © dpa
Lindsay Lohan als Blau-hinterm-Steuer-Barbie © dpa
Gwyneth Paltrow als Schön-aber-stinklangweilig-Barbie © dpa
Paris Hilton als Amateurporno-Barbie © dpa
Scarlett Johansson als Ich-drehe-so-anspruchsvolle-Filme-aber-alle-finden-mich-nur scharf-Barbie © dpa
Claudia Schiffer als Lagerfeld-Barbie © dpa
Desirée Nick als Schreckschrauben-Barbie © dpa
Barbara Schöneberger als Vollweib-Barbie © dpa
Giulia Siegel als Dschungelcamp-Barbie © dpa
Silvana Koch-Mehrin als FDP-Barbie © dpa
Susan Stahnke als Darmspiegelung-live-im-TV-Barbie © dpa
Gwen Stefani als Im-Dunkeln-in-den-Kleiderschrank-gegriffen-Barbie © dpa
Ursula von der Leyen als Zensursula-Barbie © dpa
Dolly Buster als Ääährotikfilm-Barbie © dpa
Gina Wild (pardon: Michaela Schaffrath) als Verflixt-Ich-komme-nicht-vom-Porno-Image-weg-Barbie © dpa
Madonna als Transvestiten-Barbie © dpa
Reese Witherspoon als Natürlich-Blond-Barbie © dpa
Eva Hermann als Erst-reden-dann-denken-Barbie © dpa
Tine Wittler als X-Large-Barbie © dpa
Donatella Versace als Zu-lange-im-Solarium-gelegen-Barbie © dpa
Verena Kerth als Für-mich-zählen-nur-innere-Werte-Barbie © dpa
Cameron Diaz als Dauersingle-Barbie © dpa
Christina Applegate als Dumpfbacken-Barbie © dpa
Sharon Stone als Trägt-nix-Drunter-Barbie © dpa
Christina Aguilera als Röhren-Barbie © dpa
Mischa Barton als Kamikaze-Barbie © dpa
Katie Price als Silikon-Barbie © dpa
Ebenfalls noch gesucht wird ein Schauspieler für Barbies Traummann Ken. Wir hätten da sofort einen Vorschlag, nämlich: © dpa
Karl-Theodor zu Guttenberg (auf dem Bild neben Blaues-Blut-Barbie) © dpa
Moment. Einen haben wir noch. Schließlich gibt es eine Darstellerin, die sowohl Barbie als auch Ken spielen kann. Und zwar... © dpa
Lady Gaga als Zwitter-Barbie © dpa

Falls Hilton sich irgendeines Vergehens schuldig mache, und sei es auch nur einer Geschwindigkeitsüberschreitung, drohe ihr ein Jahr Gefängnis, sagte Roger. Das Gericht werde da kein Auge mehr zudrücken. Hiltons Anwalt David Chesnoff sagte, der 29-Jährigen werde kein Bewährungshelfer zugeteilt. Sie müsse sich nicht bei den Behörden melden. Dennoch erkenne seine Mandantin den Ernst der Lage und wisse die Chance, die ihr gegeben worden sei, zu schätzen. “Sie darf sich nichts zuschulden kommen lassen“, sagte Chesnoff. Die Hotelerbin war am 27. August in Las Vegas von der Polizei angehalten worden, weil es aus dem schwarzen Cadillac Escalade nach Marihuana roch. Sie und ihr Freund, der 34-jährige Nachtclubbesitzer Cy Waits, der am Steuer des Wagens gesessen hatte, wurden vorübergehend festgenommen und befragt.

Paris Hilton: Ihre besten Sprüche

Paris Hiltons beste Sprüche
„Ich liebe Afrika. Südafrika und Westafrika - das sind beides tolle Länder.“ © AP
Paris Hiltons beste Sprüche
„Das beste Accessoire einer Frau ist ihr bester Freund.“ © AP
Paris Hiltons beste Sprüche
„Wer ist Tony Blair? Ist er so was wie euer Präsident? Ich weiß noch nicht einmal, wie Blair aussieht.“ © AP
Paris Hiltons beste Sprüche
„Wenn du ein hübsches Gesicht hast, brauchst du keine großen falschen Brüste, um Aufmerksamkeit zu bekommen.“ © AP
Paris Hiltons beste Sprüche
„Jede Frau braucht mindestens vier Tiere: Einen Nerz im Schrank, einen Jaguar in der Garage, einen Tiger im Bett und und einen Esel, der das alles bezahlt.“ © AP
Paris Hiltons beste Sprüche
„Ich denke nicht wirklich nach, ich laufe einfach nur.“  © AP
Paris Hiltons beste Sprüche
„Ich will nicht als Enkelin der Hiltons bekannt sein. Dafür musste ich nichts tun. Ich will als Paris bekannt sein.“ © AP
Paris Hiltons beste Sprüche
„Wal-Mart. Machen die da Wände oder so?“ („Wall“ heißt auf deutsch „Wand“, Anm. d. Red.) © AP
Paris Hiltons beste Sprüche
„Was ich in E-Mails schreibe, hat keinerlei Bedeutung. Ich schreibe nur Worte.“ © AP
Paris Hiltons beste Sprüche
„Ich bin eine amerikanische Prinzessin.“ © AP
Paris Hiltons beste Sprüche
„Ich bin eine Schauspielerin, eine Marke, eine Geschäftsfrau. Ich bin alles Mögliche!“ © AP
Paris Hiltons beste Sprüche
„Ich finde, mein Polizeifoto ist echt gut. Es sieht aus wie aus einem Magazin.“ © dpa
Paris Hiltons beste Sprüche
„Ich treffe so viele Leute. Ich weiß noch nicht mal alle Namen meiner Freunde.“ © dpa
Paris Hiltons beste Sprüche
„Die einzig wichtige Regel ist: Sei nicht langweilig und zieh dich hübsch an - egal, wohin du gehst. Das Leben ist zu kurz, um sich anzupassen.“ © dpa
Paris Hiltons beste Sprüche
„Eine wahre Erbin ist nie gemein. Höchstens zu einer Frau, die ihr den Freund ausspannt.“ © dpa
Paris Hiltons beste Sprüche
„Für eine Erbin gehört es sich, wohlbehütet aufzuwachsen. Keiner glaubt, dass das auf mich zutrifft, aber es stimmt tatsächlich.“ © dpa
Paris Hiltons beste Sprüche
„Es gibt niemanden auf der Welt, der mit mir vergleichbar ist. Ich finde, jedes Jahrzehnt hat eine blonde Ikone, wie Marilyn Monroe oder Prinzessin Diana. Und jetzt bin ich diese Ikone!“ © dpa
Paris Hiltons beste Sprüche
„Alle Briten haben einfache Namen. Das funktioniert dort echt gut!“ © dpa
Paris Hiltons beste Sprüche
„Erst wollte ich Tierärztin werden. Dann wurde mir klar, dass man ihnen Spritzen geben muss, um sie einzuschläfern. Also habe ich mich dazu entschieden, stattdessen einfach ein paar Tiere zu kaufen und sie in meinem Haus zu halten.“ © dpa
Paris Hiltons beste Sprüche
„Barbie war immer eine meiner Heldinnen. Sie mag zwar nichts tun, sieht dabei aber immer blendend aus.“ © dpa

Als Hilton nach ihrer Lippenpflege greifen wollte, fiel ein kleines Plastiktütchen aus ihrer Chanel-Handtasche einem Beamten direkt vor die Füße. Darin befanden sich 0,8 Gramm Kokain. Das Party-Girl hatte zunächst ausgesagt, die Tasche und das Kokain gehörten ihr nicht, das Zigarettenpapier, mehrere Kreditkarten und 1.300 Dollar in bar aber schon. Zwei um ihren Ruf besorgte Clubs in Las Vegas distanzierten sich nach der Festnahme von Hilton. Hilton war bereits bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika vorübergehend wegen Marihuana-Besitzes festgenommen worden. Von einer Anklage gegen sie wurde abgesehen, da ihre Begleiterin die Schuld auf sich nahm.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.