Da kommt noch mehr: Karl Lagerfeld denkt nicht ans Aufhören

+
Nein, das ist natürlich nicht das Original. Karl Lagerfeld wird gerne von Comediens kopiert. Hier beim Comedypreis.

Hamburg - Seine schönsten Ideen hat er uns bisher vorenthalten. Karl Lagerfeld erklärte in einem Interview, dass der Höhepunkt seiner Kreativität noch nicht erreicht sei.

Modezar Karl Lagerfeld sieht trotz des Lebensalters von Mitte 70 den Höhepunkt seiner Karriere noch vor sich: “Meine schönste Kollektion kommt noch“, zitiert ihn die Zeitschrift “Gala“ am Mittwoch. Das gilt offenbar auch für seine Fotos: “Ich glaube, ich habe es noch nicht gemacht“, sagte er auf die Frage, welches Foto sein schönstes sei. Diese Tatsache sei auch “der Impuls, der mich immer wieder antreibt“. Im Mode-Bereich sehe er seine Leistung ebenso. Lagerfeld: “Auch hier würde ich nicht behaupten, meine schönste Kollektion schon gemacht zu haben.“

Ob sie für ihn über den Laufsteg gehen würden?

Die schönsten Frauen der Welt

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.