1. Startseite
  2. Leute

Kronprinzessin Victoria: Familienausflug erstickt alle Trennungsgerüchte

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Kronprinzessin Victoria und ihre Familie gehen lachend Hand in Hand nebeneinander her (Symbolbild).
Kronprinzessin Victoria hat erneut gezeigt, dass ihre Familie fest zusammenhält (Symbolbild). © Karin Törnblom/Imago

Victoria und Daniel nutzten einmal mehr die Chance, sich als starke Einheit zu präsentieren. Sie verwandelten einen offiziellen Termin kurzerhand in ein spaßiges Familienabenteuer. 

Stockholm – Hartnäckig hielten sich über Wochen die Gerüchte, die Ehe von Kronprinzessin Victoria (44) und Prinz Daniel (48) stecke in einer tiefen Krise. Zwar dementierten die beiden die Meldungen mit einem offiziellen Statement, dennoch zweifeln böse Zungen noch immer am Beziehungsglück des Paares. Jetzt zeigten sich die schwedischen Royals aber einmal mehr als starke Einheit und nahmen zu viert einen Termin in Stockholm wahr.
24royal.de* zeigt hier die fröhlichen Fotos von Kronprinzessin Victoria und ihrer Familie.

Von Problemen, Trennung und Scheidung war die Rede – hinter Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel liegen anstrengende Wochen. Die schwedische Boulevardpresse behauptete hartnäckig, das Paar stünde vor den Trümmern seiner Ehe und wolle getrennte Wege gehen. Eine Adelsexpertin bezeichnete die Situation sogar als „Hexenjagd“ auf die beiden. Die Spekulationen gingen am Ende so weit, dass sich Victoria und Daniel gezwungen sahen, ein offizielles Dementi zu veröffentlichen – auch zum Schutz ihrer Kinder Estelle (10) und Oscar (6). Dennoch zweifeln noch immer einige Royal-Fans an der Authentizität des Familienglücks. Victoria und Daniel nutzten vermutlich nicht zuletzt deshalb jetzt die Chance, sich als harmonische Einheit in der Öffentlichkeit zu zeigen. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion