Traditionelle Feier

Kronprinzessin Victoria: Ihr Geburtstag wird zum Familientreffen

Prinz Daniel, Prinzessin Estelle, Prinz Oscar und Kronprinzessin Victoria posieren für die Fotografen.
+
Kronprinzessin Victoria feierte ihren 44. Geburtstag gemeinsam mit ihrer Familie.

Zum zweiten Mal in Folge musste Kronprinzessin Victoria an ihrem Geburtstag auf eine große Feier verzichten, Grund zur Freude gab es trotzdem.

Oeland – Die Feierlichkeiten an Kronprinzessin Victorias (44) Geburtstag fielen auch in diesem Jahr etwas kleiner aus, der Stimmung tat dies jedoch keinen Abbruch. Mit einem strahlenden Lächeln auf den Lippen genoss die Jubilarin im Kreise ihrer Liebsten ihren großen Tag.

Die schwedische Königsfamilie weilt bereits seit ein paar Tagen auf Schloss Solliden auf der Insel Öland. Dort verbringen König Carl XVI. Gustaf (75) und seine Familie jedes Jahr ihren Sommerurlaub, auch Kronprinzessin Victorias Geburtstag am 14. Juli wird traditionell auf Solliden gefeiert.

Für das alljährliche Victoria-Konzert versammelte sich die Königsfamilie in der Burgruine Borgholm*. In der beeindruckenden Location blieb kein Platz frei, neben König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia (77) nahmen auch Prinz Carl Philip (42) sowie Prinzessin Madeleine (39) und Chris O‘Neill (47) an dem Konzert teil. Der Ehrengast Kronprinzessin Victoria wurde von ihrem Ehemann Prinz Daniel (47) und ihren Kindern Prinzessin Estelle (9) und Prinz Oscar (5) begleitet. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.