Deutschland-Besuch: Kurz-Trip nach Frankfurt

Queen besucht Paulskirche und Römer

queen-deutschland-2015-frankfurt-dpa
1 von 72
Die Queen wurde in Frankfurt umjubelt. Rückflug nach Berlin.
queen-deutschland-2015-frankfurt-dpa
2 von 72
Die Queen wurde in Frankfurt umjubelt.
queen-deutschland-2015-frankfurt-dpa
3 von 72
Die Queen wurde in Frankfurt umjubelt.
queen-deutschland-2015-frankfurt-dpa
4 von 72
Die Queen wurde in Frankfurt umjubelt.
queen-deutschland-2015-frankfurt-dpa
5 von 72
Die Queen wurde in Frankfurt umjubelt.
queen-deutschland-2015-frankfurt-dpa
6 von 72
Die Queen wurde in Frankfurt umjubelt.
queen-deutschland-2015-frankfurt-8-dpa
7 von 72
Jubel für die Queen: Elizabeth und Philip zeigten sich auf dem Balkon des Römer - dort, wo sonst die deutsche Nationalelf feiert.
queen-deutschland-2015-frankfurt-8-dpa
8 von 72
Jubel für die Queen: Elizabeth und Philip zeigten sich auf dem Balkon des Römer - dort, wo sonst die deutsche Nationalelf feiert.
queen-deutschland-2015-frankfurt-8-dpa
9 von 72
Jubel für die Queen: Elizabeth und Philip zeigten sich auf dem Balkon des Römer - dort, wo sonst die deutsche Nationalelf feiert.

Frankfurt - Am dritten Tag ihres Staatsbesuchs in Deutschland besucht Königin Elizabeth II. Frankfurt am Main. Angereist ist sie gemeinsam mit Prinz Philip, mit Joachim Gauck und dessen Lebensgefährtin Daniela Schadt.

In Frankfurt will die Monarchin zu Fuß von der Paulskirche zum Römer gehen. Geplant ist auch, dass sie sich auf dem Balkon des Rathauses zeigt - bevor es wieder zurück in die deutsche Hauptstadt geht. Dort steigt am Donnerstagabend in der Residenz des britischen Botschafters eine Gartenparty zu Ehren des 89. Geburtstags der Königin.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.