Spektakel der Superlative

Lady Gaga deutet politisches Statement bei Super Bowl an

+
Lady Gaga bei der Pressekonferenz. Foto: Curtis Compton/Atlanta Journal-Constitution

Amerika wartet gespannt auf den Super Bowl und fragt sich: Wird Lady Gaga in ihrer Show Donald Trump angreifen? Politische Statements hat sie jedenfalls angekündigt.

Houston (dpa) - Lady Gaga (30) hat angedeutet, sich während ihres Auftritts beim Super Bowl politisch zu äußern. "Die einzigen Statements, die ich während der Halbzeitshow machen werde, sind solche, die ich in meiner ganzen Karriere schon gemacht habe", sagte die Musikerin am Donnerstag (Ortszeit) bei einer Pressekonferenz in Houston. 

"Ich glaube an die Macht der Inklusion. Ich glaube an den Geist von Gleichheit. Und der Geist dieses Landes ist von Liebe, Mitgefühl und Güte geprägt." Ihr Auftritt werde dieses Weltbild unterstützen.

Im US-Wahlkampf hatte Lady Gaga Hillary Clinton unterstützt und sich auch beim Protest vor Donald Trumps Wolkenkratzer in New York gezeigt. Fans und Medien rätseln seit Wochen, ob die Sängerin die große Bühne des Football-Endspiels der NFL nutzt, um sich kritisch über Trumps Politik zu äußern.

Der Super Bowl findet in der Nacht zu Montag im texanischen Houston zwischen den New England Patriots und den Atlanta Falcons statt. Das Großereignis wird im US-Fernsehen von mehr als 100 Millionen Zuschauern verfolgt. In den vergangenen Jahren traten in der 15-minütigen Halbzeitpause unter anderem Coldplay, Beyoncé oder Katy Perry auf.

Pressekonferenz

Ausschnitt aus der Pressekonferenz

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.