Lady Di: Zwei Kleider für 276 000 Dollar versteigert

Los Angeles - Zwei Kleider von Prinzessin Diana (1961-1997) sind in Kalifornien weit über ihren Schätzpreis versteigert worden.

Nach Mitteilung des Auktionshauses Julien's in Beverly Hills brachten die Abendroben der Modeschöpferin Catherine Walker zusammen 276 000 Dollar (etwa 190 000 Euro) ein. Sie waren am Wochenende im Rahmen der “Hollywood Legends Auction“ unter den Hammer gekommen.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Ein unbekannter Käufer zahlte 144 000 Dollar für ein schwarzes, mit Diamanten besetztes Abendkleid, das die Prinzessin von Wales 1992 bei einem Staatsbesuch in Indien getragen hatte. 132 000 Dollar brachte ein hellblaues Seidenchiffon-Kleid ein, das Diana unter anderem 1987 bei den Filmfestspielen in Cannes vorführte. Der Schätzpreis für jedes Kleid lag bei 40 000 bis 60 000 Dollar.

“Lady Di“ starb 1997 bei einem Autounfall in Paris.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.