"Segel-Wunderkind" bringt Buch heraus

Laura Dekker kommt besser mit Älteren klar

+
Laura Dekker vollendete im Januar 2012 ihre Weltumsegelung.

Hamburg - Mit ihrer Weltumsegelung sorgte die damals 16-jährige Laura Dekker für viel Furore. Jetzt bringt sie ein Buch heraus und verrät, warum sie sich mit Älteren besser versteht.

„Segel-Wunderkind“ Laura Dekker (17) hat kein gutes Verhältnis zu Gleichaltrigen. „Die meisten 17-Jährigen interessieren sich für andere Dinge als ich: Schule, Studieren, Ausgehen“, sagte die Niederländerin der dpa in Hamburg. „Ich komme besser mit Älteren klar“, gestand Dekker, die auch einen älteren Freund hat: Der Teenager lebt mit dem 30-jährigen Daniel aus Bonn auf einem Segelboot an der neuseeländischen Küste.

Vor drei Jahren wollte die damals 14-Jährige allein um die Welt segeln. Nachdem ihr die Reise zunächst von einem Gericht untersagt worden war, konnte Laura dann doch 2010 in See stechen. Sie vollendete ihre Reise im Januar 2012 und war damit die jüngste Solo-Weltumseglerin.

16-jährige Laura Dekker umsegelt alleine die Welt

16-jährige Laura Dekker umsegelt alleine die Welt

In dem im September erscheinenden Buch „Ein Mädchen, ein Traum“ berichtet Dekker über ihre Reise. Die Schulbank drückt sie nicht mehr, obwohl sie keinen Abschluss hat: „Ich möchte Kapitän werden, dafür brauche ich keinen Schulabschluss.“ Sie interessiere sich ohnehin in erster Linie für Schiffe und Segeln.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.