Er wurde nur 29 Jahre alt

"Rizzoli & Isles"-Star Young ist tot

+
Lee Thompson Young hat sich mit nur 29 Jahren das Leben genommen

Los Angeles - Der US-Schauspieler Lee Thompson Young, der in TV-Serien wie „Rizzoli & Isles“ und „Scrubs - Die Anfänger“ mitspielte, ist tot.

Er habe sich am Montag das Leben genommen, teilte sein Sprecher dem Internetportal „TMZ.com“ mit. Die Polizei bestätigte laut „People.com“, dass die Leiche des schwarzen Schauspielers in seiner Wohnung in Los Angeles gefunden wurde. Young wurde nur 29 Jahre alt.

Deutsche TV-Zuschauer kennen Young vor allem in der Rolle des Detektivs Barry Frost in der Vox-Krimiserie „Rizzoli & Isles“. Erste Fernseherfolge hatte er in den USA schon als Teenager mit der Disney-Serie „The Famous Jett Jackson“. Young trat in zahlreichen Serienformaten auf, hatte kleine Rollen in der Krankenhaus-Sitcom „Scrubs - Die Anfänger“ und der Superman-Serie „Smallville“.

Er stand auch mehrere Male vor der Kinokamera, etwa in den Filmen „Johnny Tsunami - Der Wellenreiter“ (1999), „Redemption - Früchte des Zorns“ (2004) und „The Hills Have Eyes 2“ (2007).

Das „Rizzoli & Isles“-Team äußerte sich in einem Nachruf: „Wir sind untröstlich über den Verlust dieses süßen, sanften, gutmütigen und intelligenten Mannes. Er war wirklich ein Mitglied unserer Familie. Alle, die ihn als Zuschauer oder persönlich kannten und liebten, werden seine positive Energie, sein ansteckendes Lächeln und seine gefühlvolle Ausstrahlung in Andenken und Erinnerung behalten.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.