Ute Lemper ist nochmal Mama geworden - mit 48

+
Sängerin Ute Lemper ist mit 48 Jahren nochmal Mutter geworden.

New York - Sängerin Ute Lemper ist mit 48 Jahren nochmal Mutter geworden. Vor wenigen Tagen brachte sie ihr viertes Kind zur Welt. Noch im Wochenbett schmiedet sie bereits Pläne für ihre Karriere.

Lempers Managerin Emmi Tu hat am Dienstag gegenüber der Bild-Zeitung die Geburt von Söhnchen Jonas bestätigt. Mutter und Baby gehe es gut. Beide befänden sich derzeit noch in der Klinik.

Nach Max (18), Stella (15) und Julian (5) ist Jonas ihr viertes Kind. Gegenüber der Bild am Sonntag hatte die 48-Jährige ihrer Freude Luft gemacht: "Wir (Ute Lemper und ihr Lebensgefährte Todd Turkisher) hatten es nicht für möglich gehalten, noch ein Baby zu bekommen, obwohl wir es uns heimlich sehr gewünscht haben."

Zeit, um ihr Mutterglück zu genießen gönnt sich Lemper aber nicht. „Ich werde keine lange Pause einplanen", so die 48-Jährige. Noch im Krankenhaus schmiedet die Sängerin Pläne für die nächsten Wochen. Bereits im November will sie wieder in Deutschland auf der Bühne stehen. Ob Jonas mitkommt oder für die zwei Wochen in den USA bleibt, habe sie aber noch nicht entschieden.

Ute Lemper ist längst ein deutscher Exportschlager. Ursprünglich stammt die 48 Jahre alte Sängerin und Schauspielerin aus Münster. Doch längst ist sie auch auf internationalen Bühnen erfolgreich - zum Beispiel mit den Musicals Cats, Starlight Express und Yes!.

pie

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.