TV-Knaller

The Voice of Germany: Lena Gercke geht - Sie wird von sehr bekannter Moderatorin ersetzt

Fotocall "The Voice of Germany"
+
Das war‘s erstmal für Lena Gercke neben Thore Schölermann bei „The Voice of Germany“.

The Voice of Germany muss demnächst ohne Moderatorin Lena Gercke auskommen. Das Model wird bald Mama. - Aber glamouröser Ersatz ist schon gefunden!

  • Lena Gercke ist schwanger und geht bald bei The Voice of Germany in Babypause.
  • The Voice of Germany moderiert dann Annemarie Carpendale.
  • Carpendale und Voice-Co-Moderator Thore Schölermann kennen sich gut.

Berlin/München - Der Babybauch von Model und Moderatorin Lena Gercke (32) ist kugelrund und sorgt bereits für wilde Spekulationen. Fest steht: Die ehemalige GNTM-Gewinnerin* wird die nächste Auflage der Pro7-Show The Voice of Germany nicht moderieren. Ersatz ist aber gefunden, wie nun durchgesickert ist.

Voice of Germany: Lena Gercke gibt Moderation an Annemarie Carpendale ab

Und über den dürfte sich Co-Moderator Thore Schölermann (35) freuen: Es ist Annemarie Carpendale (42), mit der er schon bei dem Klatsch- und Tratschmagazin taff (Pro7) ein eingespieltes Team ist. Sie stehen fast täglich gemeinsam vor der Kamera. Ihren Einsatz bei The Voice of Germany soll der Sender gegenüber bild.de bestätigt haben.

Annemarie Carpendale ist mit Voice-Moderator Thore Schölermann schon ein eingespieltes Team.

„Zum Drehstart im Juli wird Annemarie im Berliner Studio stehen. Sie ist sehr erfahren, die ideale Lösung“, zitiert bild.de einen Mitarbeiter. Carpendale moderiert seit 15 Jahren bei Pro7, unter anderem auch die Oscar-Sendung. Die Situation, als Mutter zu arbeiten, kennt sie nur zu gut, ihr Sohne Mads ist zwei Jahre alt.

Lena Gercke wird Mama: Wilde Spekulationen um Geburt

Wie es danach weitergeht, steht noch nicht so fest. Bis jetzt soll geplant sein, dass Lena Gercke die Live-Shows wieder moderiert. Dort geht es vor allem zwischen den beiden Jury-Mitgliedern Sido und Mark Forster erfahrungsgemäß rund.

Erstmal aber scheinen sich alle auf das Model-Baby zu freuen: „Für Lena freue ich mich einfach nur, weil ich jetzt schon gemerkt habe, wie gut ihr die zukünftige Mama-Rolle steht“, sagte Schölermann zu bild.de. Auch Gerckes Fans fiebern mit und rätseln über Geschlecht und Geburtstermin. Denn die werdende Model-Mama und ihr Mann Dustin Schöne verraten nichts, auch wenn sie an der Schwangerschaft Anteil haben lassen.

So sorgte das jüngste Foto auf Instagram für Aufregung. „Der Bauch hat sich schon gesenkt“, kommentierte ein Fan - das wäre ein Zeichen für die nahende Geburt. Eine andere Followerin will deutlich erkennen, dass es ein Junge wird.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Easy sunday

Ein Beitrag geteilt von Lena Gercke (@lenagercke) am

Video: Lena Gerckes Babybauch gibt Rätsel um Nachwuchs auf

Sido wird in der zehnten „The Voice of Germany“-Staffel

nicht mehr in der Jury sitzen, berichtet tz.de*. 

Nach dem Aus von Rapper Sido steht nun wohl fest, wer seinen Platz in der Jury von „The Voice of Germany“ einnehmen wird.

*tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.