„Wie kann man so hübsch sein?“

Direkt aus der Sauna? Lena verzückt mit ungewöhnlichen Fotos ihre Fans

+
Lena Meyer-Landrut auf den Filmfestspielen von Cannes. 

Lena Meyer-Landrut genießt ihren gemeinsamen Urlaub mit Freund Max. Ihre Fans verzückt sie mit Bildern auf Instagram, die auch ihre kreative Arbeit zeigen.

Kitzbühel - Vor drei Jahren erschien mit „Crystal Sky“ das jüngste Studio-Album von Deutschlands letzter ESC-Siegerin Lena Meyer-Landrut. Mittlerweile arbeitet die Sängerin, die am 23. Mai diese Jahres ihren 27. Geburtstags feiern konnte, aber wohl fleißig an neuen Songs. Lena verbrachte ihren Geburtstag gemeinsam mit Freund Max beim Stanglwirt in Kitzbühel, wo sie neben einem heißen Pool-Foto auf Instagram auch eine rührende Botschaft an ihre bessere Hälfte postete. 

Zwei Tage später schien das junge Paar seinen Erholungsort in Österreich immer noch nicht verlassen zu haben. Die Sängerin postete weitere Bilder aus dem Urlaub.

Auf diesem entspannt sie im knappen Bikini in der Sonne und grinst dabei lässig und zufrieden in die Kamera. Zudem hat die 27-Jährige für das Selfie die Brille ihres Freundes geklaut und zeigt sich so in einem ungewöhnlichen Look. 

Stole my boyfriend’s glasses, took a picture. Swipe to see what I’m doing rn. Here’s a little update for this moment and the process: I had a wonderful birthday - thank you all for your love and your wishes, it means the world ❤️ I’m chilling and relaxing the shit out here it’s awesome- I’m reading and trying to get a tan () enjoying the food and the love ❤️ I’m writing as well- putting down my thoughts, ideas, trying to finish words for songs. Thinking about the album and planing everything that comes with it fills me with joy and excitement, sharing everything with you guys is the cherry on the cake. @maxvonhelldorff shared a quote from Bruce Lee with me today: “As you think so shall you become”

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenameyerlandrut) am

Video: Lenas sexy Bikini-Schnappschuss zum Geburtstag

Arbeiten zum neuen Lena-Album gehen voran

Auf einem weiteren Bild (dafür oben die Pfeiltaste nach rechts klicken im Foto bzw. mobil wischen) sieht man Lena im Bademantel - als käme sie direkt aus der Sauna. Doch sie hat einen Bikini drunter. Lena sitzt vor beeindruckendem Berg-Panorama am Pool und schreibt in ein Notizbuch. Die kreativen Prozesse für künftige Songs scheinen also im vollen Gang zu sein. Die 27-Jährige schreibt dazu: „Ich schreibe auch wieder - meine Gedanken, Ideen und versuche aus Wörtern Songs zu machen. Über das Album nachzudenken und alles zu planen, was damit zu tun hat, erfüllt mich mit Freude und Aufregung.“

Lena gibt sich sehr zufrieden (wie unlängst auch auf Fotos aus dem Studio), aber auch nachdenklich. So bedankte sich die 27-Jährige bei ihren Fans für die Geburtstagsglückwünsche und berichtete von ihrem „Bräunungs-Fortschritt“, regt allerdings gleichzeitig mit einem Zitat der Martial-Arts-Filmikone Bruce Lee zum Nachdenken an. „As you think, so shall you become“ (Wie du denkst, so wirst du werden), umschreibt die Sängerin ihre momentane Lebenseinstellung poetisch. 

Lesen Sie auch: Sängerin Michelle zeigt sich unten ohne - Ihre Fans sind begeistert

Die Fans der Sängerin reagieren in den Kommentaren aber vor allem auf das erste Bild. „So so hübsch! Sieht fantastisch aus bei dir“, schreibt eine Userin. „Wie kann man so hübsch sein wie geht das?“, fragt sich ein anderer Fan.

fd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.