„Wow, sieht heiß aus“

Lena Meyer-Landrut: Jeansjacke ohne etwas drunter! Gewagtes Foto im Internet

Foto-Shootings in der Corona-Krise sind erschwert. Insofern erinnert sich Lena Meyer-Landrut gern an eine alte Session und begeistert damit ihre Fans.

  • An ein altes Shooting scheint sich Lena Meyer-Landrut* immer wieder gerne zu erinnern.
  • Jetzt hat sie bei Instagram* wieder ein Foto daraus gepostet.
  • Ihre Fans reagieren mit Begeisterung.


Update vom 11. April 2020: Die Session mit dem Fotografen André Josselin (siehe unten) scheint es Lena Meyer-Landrut immer noch angetan zu haben. Auch jetzt in der Corona-Krise* erinnert sie sich sehr gerne dran. Und hat für Instagram* ein weiteres Archivbild ausgegraben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Tb to last summer by @josselin

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenameyerlandrut) am

Sie trägt darauf eine weite Jeansjacke. Und offenbar rein gar nichts drunter. Möglicherweise kam etwas Tape zum Einsatz - aber zu sehen ist nichts außer einem tiiiiiiefen Ausschnitt, dazu blickt Lena Meyer-Landrut höchst selbstbewusst in die Kamera. „Tb to last summer by josselin“, schreibt sie dazu, wobei das „Tb“ für „Throwback“ steht - sie erinnert sich an den vergangenen Sommer, als das Foto entstand.

Die Fans erinnern sich gerne mit. „Hübsch“, „Wow sieht heiß aus“, „Beauty“ und „Hotti“ - so lauten nur einige ausgewählte der zahlreichen begeisterten Reaktionen. 

Ähnliche Reaktionen erhielt kürzlich TV-Moderatorin Mareile Höppner für das Foto ihrer...ähm Rückseite.

Doch auf einem ihrer neuesten Posts passierte Lena nun ein peinlicher Fehler.

Lena Meyer-Landrut: Extraheißes Foto gelöscht - Wo es aber weiterhin zu sehen ist

Update vom 14. Februar 2020: Das extraheiße Foto aus dem alten Shooting ist nun nach 24 Stunden aus der Story von Lena Meyer-Landrut und des Fotografen verschwunden. Schließlich löscht Instagram reguläre Storys nach einem Tag. Es gibt aber noch eine Chance, das Bild zu bewundern: Es ist auf der Homepage des Fotografen zu sehen.

Ebenfalls bald verschwunden sein, dürfte dieses provokative Bild von Miley Cyrus. Sie lässt aus ihrer Bluse blitzen, was Instagram nicht sehen möchte. 

Lena selbst zeigte sich zuletzt noch völlig irritiert im Frühstücksfernsehen.

ESC 2020: Vor der Bekanntgabe des deutschen Beitrags kam es zu wilden Verschwörungstheorien.

Lena Meyer-Landrut: Extraheißes Foto von altem Shooting aufgetaucht

Unser Artikel vom 13. Februar 2020:

Hannover - Lena Meyer-Landrut hat es mal wieder getan! Nachdem sie zuletzt etwas vom Gas gegangen ist, was heiße Aufnahmen angeht (vom Klebeband-Auftritt mal abgesehen), gibt‘s jetzt wieder einen freizügigen Anblick. Wenn auch eher auf Umwegen.

Lena Meyer-Landrut: Extraheißes Foto aus altem Shooting aufgetaucht

Fans dürfte derzeit ein Foto baff hinterlassen, das in ihrer Instagram-Story auftaucht. Es stammt von dem Fotografen André Josselin, der sie vor einigen Monaten abgelichtet hatte. Und der sein altes Portfolio durchgegangen ist und einige Bilder in seine Instagram-Story gepackt hat. Darunter auch eines von Lena Meyer-Landrut*, deren Dekolleté so tief ist, dass ein Busenblitzer (wie bei dieser Ex-GNTM-Kandidatin) nicht weit ist. Oder ist es sogar einer? Das können Sie mit guten Augen und nah am Handy oder am Computer-Monitor am besten selbst entscheiden.

Lesen Sie auch: Lena Meyer-Landrut patzt ihre Fans an: „Regt euch ab!“*

Wie etwas Stöbern auf der Fotografen-Seite verrät, hat er zwei Fotos schon im August 2019 veröffentlicht - auf diesen sieht man aber etwas weniger Ausschnitt. Das extraheiße Foto hat der Profi, der auch u.a. Franck Ribéry, Jerome Boateng und Stefanie Giesinger schon abgelichtet hat, jetzt erst ausgegraben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Move me. @lenameyerlandrut

Ein Beitrag geteilt von ANDRÉ JOSSELIN (@josselin) am

Lena Meyer-Landrut: Extraheißes Foto nur der Story zu sehen

Wir können das neue alte Foto leider nicht screenshotten, weil der Fotograf die Rechte daran hält - Sie sollten also schnell sein, um es in seiner Story oder in der von Lena Meyer-Landrut anzuschauen. Denn normale Instagram-Storys verschwinden bekanntlich innerhalb von 24 Stunden.

Es gibt aber auch einen Trick, wie Sie es später noch anschauen können - denn der Fotograf zeigt es auf seiner Homepage - hier ist es das dritte von links. Und auch die anderen sind sehenswert.

Schon die zahmeren Bilder (siehe oben) von Lena Meyer-Landrut sorgten damals für viel Begeisterung bei den Followern des Fotografen. „Loooooooooove it“ oder „Love your work“, schrieben diese damals.

Lena Meyer-Landrut hat sich unlängst zu einem romantischen Urlaub aufgemacht. Den wird sie wohl kaum mit Charlotte Roche verbringen. Liebesgrüße erhält die gute Freundin trotzdem von der Sängerin.

Ex-GNTM-Kandidatin Julia Wulf vergaß am Pool den Bikini - die Fotos lassen Fans die Augen rausfallen.

Eurovision Song Contest: Wer singt für Deutschland beim ESC 2020? Auf diese Info müssen die Fans nicht länger warten.

*tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

lsl.

Rubriklistenbild: © dpa / Jens Kalaene

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.