Produktives Multitalent

Lena Meyer-Landrut: Alle Infos zur ESC-Gewinnerin, Influencerin und Jurorin

Seit zehn Jahren gehört Lena Meyer-Landrut zum festen Bestandteil der deutschen Musikbranche. Als Sängerin, Influencerin und Jurorin startet die Frau aus Hannover durch.

Lena Meyer-Landrut gewann 2010 den Eurovision Song Contest

Update vom 4. August: Sängerin Lena Meyer-Landrut verzaubert mit ihren heißen Kurven die Männerwelt. Ein berühmter Promi zeigt seine Zuneigung zu der ESC-Siegerin ganz öffentlich.

Update vom 31. Juli: Lena Meyer-Landrut setzt sich schon länger für Schwächere ein. Jetzt macht sie auf das Flüchtlings-Drama im Mittelmeer aufmerksam und startet auf Instagram einen Soli-Aufruf.

Ursprungsmeldung: Hannover - Lena Meyer-Landrut ist eine der bekanntesten Sängerinnen Deutschlands. Durch ihren ESC-Gewinn 2010 erlangte die damals 18-Jährige über Nacht an Bekanntheit. Seither sind schon zehn Jahre vergangen und die brünette Hannoveranerin ist erfolgreicher denn eh und je. Nicht nur ihre Singles und Alben verkaufen sich hervorragend, auch in anderen Bereichen startete die 29-Jährige so richtig durch, berichtet nordbuzz.de*.

Auf Instagram zählt Lena Meyer-Landrut mittlerweile 3,5 Millionen Follower, die sie beinahe täglich mit neuem, frischen Content beschenkt. Kürzlich kündigte die 29-Jährige einen „ESC“-T-Shirt-Verkauf über die Plattform an und hatte schon wenig später alle Exemplare verkauft. Und auch als TV-Jurorin von „The Voice of Germany“ und „The Voice Kids“ machte die „Better“-Sängerin keinen so schlechten Job. Durch ihre jahrelange Präsenz in der Promiwelt und ihrem Fachwissen über Musik, bringt Lena Meyer-Landrut eben alles mit, was ein wahrer Jury-Boss so braucht. // *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Jörg Carstensen/picture Alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.