Alle Kameras waren auf sie gerichtet

Lena Meyer-Landrut und Mark Forster: Erster Gemeinsam-Auftritt 2020 - doch eines verblüffte dabei

Alle Kameras waren auf sie gerichtet: Nun sah man Mark Forster und Lena Meyer-Landrut erstmals 2020 gemeinsam in der Öffentlichkeit. Aber ein Detail überraschte.

  • Auch 2020 stehen für Lena Meyer-Landrut und Mark Forster einige gemeinsame Projekte an
  • Am Montag hatten sie nach einiger Zeit einen gemeinsamen Auftritt
  • Ein Detail überraschte dabei

Berlin - Lena Meyer-Landrut* und Fans von Mark Forster, der übrigens mit echtem Namen ganz anders heißt, dürfen sich freuen. Bereits in den letzten Jahren standen die beiden immer wieder gemeinsam auf der Bühne oder vor der Kamera. Und das scheint sich auch 2020 nicht zu ändern.

Am Montag zeigten sich die beiden nach einiger Zeit wieder gemeinsam auf einem roten Teppich.

Lena Meyer Landrut und Mark Forster gemeinsam auf dem Red Carpet

Der Anlass für den Auftritt? Ein Fototermin zum neuen Kinofilm „Trolls World Tour“. Bereits 2016 standen die beiden Sänger erstmals gemeinsam im Tonstudio. Als Prinzessin Poppy und Branch liehen sie den Hauptfiguren ihre Stimmen. Im letzten Jahr zog es die beiden wohl wieder ins Tonstudio. Denn nun steht der zweite Teil „Trolls World Tour“ in den Startlöchern.

So ein neuer Film bringt natürlich auch Pressetermine und öffentliche Auftritte mit sich. Dadurch sah man Lena Meyer-Landrut und Mark Forster nach einiger Zeit endlich mal wieder gemeinsam auf dem roten Teppich. 

Gemeinsamer Auftritt von Lena Meyer-Landrut und Mark Forster für die „Trolls World Tour“

Wer jetzt glaubt, dass sich die beiden gemeinsam ablichten ließen, der wird enttäuscht. Wie watson.de berichtet, gab es kein einziges, Bild von Lena und Mark zu zweit. Die Sänger posierten lieber mit Justin Timberlake und Anna Kendrick, den Originalstimmen der Trolls, auf dem Red Carpet und verstanden sich scheinbar prächtig mit ihren Kollegen.

Zu diesem Anlass waren die US-Amerikaner extra nach Berlin gereist. Prinzessin Poppy und der Auftritt am Montag waren natürlich auch auf dem Instagram-Account von Lena Meyer-Landrut zu sehen. Außerdem findet sich dort das „neue Lieblingsbild“ ihrer Fans.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Tried to fit poppy’s hair into the picture @trolls

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenameyerlandrut) am

Mark Forster und Lena Meyer-Landrut: Projekte 2020

Schon bald steht der nächste Auftritt an. „Trolls World Tour“ wird nicht das einzige gemeinsame Projekt für Lena* und Mark in diesem Jahr bleiben. Denn während für die „Thank you“- Interpretin ihre „More Love“- Tour ansteht, treffen sich die beiden auch bei „The Voice Kids“ wieder und suchen die besten Stimmen Deutschlands. 

Ein Projekt, auf das sich vor allem Lena wohl sehr freut, wie sie neulich in einem Interview anklingen ließ. Und dann sind beide auch noch für dieKids Choice Awards nominiert. Kommt da vielleicht doch ein Funken Konkurrenzdenken auf? 

Bald geht Lena Meyer-Landrut wieder auf Tour: Alle Alben der Sängerin im Überblick* finden Sie hier.

Auf der Berlinale überraschte Lena Meyer-Landrut mit einem Wahnsinns-Auftritt. Mit ihrem Kleid stahl die Sängerin allen die Show. Außerdem legte sie ein intimes Geständnis ab.

chd

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © dpa / Jens Kalaene

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.