Lena: Titelverteidigung "nicht so wichtig"

+
Miss Grand Prix: Lena Meyer-Landrut. 

Hannover - Grand-Prix-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut sieht die Titelverteidigung beim Eurovision Song Contest 2011 sehr entspannt: “Wir haben einmal gewonnen, mehr kann man nicht erreichen.“

Ein nochmaliger Sieg sei ihr "nicht so wichtig",sagte die 19-Jährige der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Bis zu ihrer Teilnahme an der Show “Unser Star für Oslo“ habe sie nie bei einer Casting-Show mitmachen wollen, da sie diese “eigentlich total scheiße“ finde. Auch reich und berühmt zu werden sei nie ihr Ziel gewesen. Zu ihrer Heimatstadt Hannover hat Lena ein gutes Verhältnis: “Eine wahnsinnig tolle Stadt zum Aufwachsen“, sagte sie, aber “ein bisschen langweilig“.

Nach dem Sieg von Lena darf Deutschland im Mai 2011 den nächsten Eurovision Song Contest ausrichten. Welche Stadt den Zuschlag bekommt, will der NDR nach den Sommerferien verkünden. Lena würde ihren Titel am liebsten in Berlin verteidigen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.