Lenny Kravitz im Duett mit Michael Jackson

+
Lenny Kravitz und Michael Jackson haben zusammen ein Duett aufgenommen.

New York - Ein halbes Jahr nach seinem Tod ist ein bisher unveröffentlichter Song von Michael Jackson aufgetaucht. Im Duett mit Lenny Kravitz hat der King of Pop das Lied “Another Day“ eingespielt.

Die Internetseite von Lenny Kravitz

Video: Lenny Kravitz zum Song mit Michael Jackson

“Another Day“ sei ein Duett, das er zusammen mit Jackson aufgenommen habe, bestätigte der amerikanischen Rocksänger Lenny Kravitz am Montag in einer Videobotschaft auf seiner Internetseite. Zuvor war der Musikclip, eine für Jackson ungewohnte Arbeit, auf Internetportalen aufgetaucht.

“Die Version, die jetzt raus ist, ist unbearbeitet, aber das ist das Stück“, sagt Kravitz in der Videobotschaft. “Der Song wurde von Michael und mir aufgenommen. Ich habe das für ihn produziert, ich habe das Lied geschrieben und alle Instrumente gespielt. Und das war eine der unglaublichsten Musikerfahrungen, die ich je hatte.“ Es sei eine Arbeit “von zwei Menschen, die sich gegenseitig respektieren und die Musik lieben“.

Im Oktober hatte ein angeblich neuer Song von Michael Jackson für Aufregung gesorgt. Wenige Stunden nach der Veröffentlichung von “This Is It“ hatte Jacksons Nachlassverwalter allerdings einräumen müssen, dass der Titel nicht von Jackson allein ist und schon 1983 aufgenommen worden war.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.