Enttäuschende Performance

"Let's Dance": Aus für Jörg Draeger - Jorge mit neuer Frisur

+
Der Moderator Jörg Draeger und Marta Arndt tanzten in der RTL-Tanzshow "Let's Dance". Sie belegten am Freitagabend nur den letzten Platz von insgesamt zwölf Paaren.

Berlin - In der RTL-Sendung "Let's Dance" stellen Prominente ihre Tanzfähigkeiten unter Beweis. Bei der Auftaktsendung der jüngsten Staffel trat auch der ehemalige Moderator Jörg Draeger an. Den Ausgang des Abends hatte sich dieser sicherlich anders vorgestellt.

Jahre lang stand Jörg Draeger bei Sat.1 als Moderator der einst populären Spielshow "Geh aufs Ganze" vor der Kamera. Bei der RTL-Sendung "Let's Dance" reichte es als Kandidat nur für eine einzige Ausgabe, nämlich nur für die Auftaktsendung der 10. Staffel am Freitag.

Nach dem Votum der Jury um Motsi Mabuse, Jorge Gonzalez und Joachim Llambi, das nur für sieben Punkte reichte, sowie der Publikumsabstimmung per SMS und Telefon belegten der 71-jährige Draeger und seine Profi-Tanzpartnerin Marta Arndt (27) am Freitagabend nur den letzten Platz von insgesamt zwölf Kandidaten.

Die beiden tanzten einen Cha-Cha-Cha nach dem Drafi-Deutscher-Titel "Marmor, Stein und Eisen bricht". Kommentar von Juror Llambi: "In den vergangenen zehn Jahren waren nur Cora Schumacher und Ulli Potofski schlechter." Drafi Deutschers Textzeile "Alles geht vorbei" gelte insbesondere auch für Draeger.

Auffällig bei der Jury: Neben Motsi Mabuse und Joachim Llambi saß ein scheinbar stark gealterter Jorge Gonzalez, der sich aber nur die Haare grau gefärbt hatte. „Plötzlich Opa“, schrieb Bild am Samstag und zitierte Moderator Daniel Hartwich: „Ich dachte immer, Herr Llambi wäre unsere graue Eminenz.“

Klar, dass Jorges neue Frisur auch auf Twitter für Reaktionen sorgte.

Ein Kandidat der zwölf prominenten Tänzer hatte zum Auftakt wegen einer Blinddarm-OP passen müssen: der 45-jährige Sänger Bastiaan Ragas. Nächsten Freitag soll er aber wieder am Start sein.

In Sachen Einschaltquoten war es im Vergleich zum Vorjahr ein schwacher Auftakt: Die zehnte Staffel begann am Freitagabend mit 3,77 Millionen Zuschauern. Im letzten Jahr waren es beim Start gut 4,5 Millionen gewesen - also etwa 750 000 mehr.

Let's Dance

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.