Let's dance: Mit diesen Promis tanzt Liliana um die Wette

+
Mit von der Partie: Liliana Matthäus

Berlin - In der vierten Staffel der RTL-Show “Let's dance“ lässt der Kölner Privatsender Sportler, Schauspieler, Musiker und ein Model antanzen. Weleche Promis außer Liliana Matthäus sonst noch dabei sind.

Ex-Boxerin Regina Halmich (34), Sängerin Kristina Bach (48), “Superstar“-Kandidat Thomas Karaoglan (17), Schauspieler Bernd Herzsprung (68), Musikerin Maite Kelly (31), Stabhochspringer Tim Lobinger (38), Model und Lothar-Matthäus-Ex Liliana (23), Schauspieler Moritz A. Sachs (32) sowie die Berufskollegen Jörn Schlönvoigt (24) und Andrea Sawatzki (48).

Einer oder eine darf zum Ende der Staffel den nur von RTL verliehenen Titel “Dancing Star 2011“ führen. In der vierköpfigen Jury sitzen der Tanzsporttrainer Roman Frieling, Modedesigner Harald Glööckler, die Profi-Tänzerin Motsi Mabuse sowie Tanzjuror Joachim Llambi. Moderiert wird die Sendung, die am 23. März startet, von Sylvie van der Vaart und Daniel Hartwich .

Liliana, Lolita und mehr: Lothar und seine Frauen

Auch Joanna (27) ist passé: Lothar und seine Frauen

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.