Lewis Hamilton: keine Heirat, aber ein Haus

+
Lewis Hamilton mit seiner Freundin Nicole Scherzinger.

Hamburg - Formel-1-Star Lewis Hamilton will nicht so schnell unter die Haube. Er lebe, esse, trinke und schlafe nur für den Weltmeistertitel.

Das sagte der Rennfahrer der Zeitschrift “Gala“. “Wir sind nicht verlobt, und es wird auch in absehbarer Zeit definitiv keine Hochzeit geben“, sagte Hamilton über seine Beziehung zu Sängerin Nicole Scherzinger (33). “Wenn wir heiraten, dann richtig. “Momentan sei ihm sein Beruf wichtig “und Nicole nimmt ihren Job als Jurorin bei “X-Factor“ und die Auftritte zu ihrem neuen Album ebenfalls sehr ernst“. Trotz des beruflichen Engagements gebe es aber gemeinsame Zukunftspläne, versicherte Lewis (26). “Wir bauen gerade ein Haus. Und die komplette Inneneinrichtung kommt übrigens aus Deutschland.“

Nicole Scherzinger: Die schönsten Bilder des Pussycat Dolls

Nicole Scherzinger: Die schönsten Bilder der Pussycat Doll

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.