Liam Neeson liebt deutsche Blutwurst

+
Hollywoodstar Liam Neeson (60)

Berlin (dpa) - Hollywoodstar Liam Neeson (60) hat sein Herz an deutsche Blutwurst verloren. Sein neues Lieblingsgericht hat er bei Dreharbeiten in Deutschland gefunden.

„Als ich vor drei Jahren einige Zeit in Berlin drehte, bin ich zweimal die Woche Blutwurst mit Kartoffeln und Apfel essen gegangen.“ Aber nicht nur bei gutem Essen kann der irische Schauspieler entspannen. „Ich liebe Fliegenfischen, das habe ich schon überall auf der Welt gemacht“, sagte Neeson im Interview. „In Kanada, Argentinien, Neuseeland, Irland, Schottland...“

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

Neeson ist vom 11. Oktober an in dem Actionthriller „96 Hours - Taken 2“ zu sehen. Darin spielt er den Ex-CIA-Agenten Bryan Mills, der zusammen mit seiner Frau entführt wird. Tochter Kim (Maggie Grace), vom Vater gerade erst selbst aus Gefangenschaft befreit, kämpft um die Freiheit ihrer Eltern.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.