Liebesbotschaft von Jim Carrey an Emma Stone

+
Schauspieler Jim Carrey.

Los Angeles - Hollywood-Komiker Jim Carrey (49) hat in einer Video-Botschaft seiner Begeisterung für die 22-jährige Schauspielerin Emma Stone Ausdruck verliehen. Ob die Botschaft ernst gemeint ist?

Auf seiner Website schwärmte Carrey: “Ich wollte dir nur sagen, dass du wahnsinnig schön bist. Nicht nur hübsch, sondern auch smart und gütig. Und wenn ich wesentlich jünger wäre, würde ich dich heiraten und wir würden viele propere Kinder mit Sommersprossen haben.“

Sein ungewöhnliches Liebesbekenntnis schloss er mit den Worten: “Ich wollte dir einfach nur meine Gefühle mitteilen. Du bist ein ganz besonderer Mensch und ich wünsche dir dauerhaften Erfolg und künstlerische Erfüllung. Vor allem aber wünsche ich dir Liebe und Zufriedenheit.“

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

Ob Jim Carrey sich möglicherweise nur einen wilden Spaß erlaubt hat, lässt er in der Schwebe. Via Twitter teilte der Comedian mit: “Ja, meine Botschaft an Emma Stone war natürlich eine Comedy-Übung und das Lustigste ist, dass alles wahr ist, was ich gesagt habe.“ Und um die Verwirrung komplett zu machen, twitterte er kurz darauf noch: “Hahahaha!“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.