Liliana Matthäus: Jetzt rechnet sie mit Lothar ab

+
Für die FHM ließ Liliana Matthäus die Hüllen fallen. Weitere Infos auf www.fhm-magazin.de.

Hamburg - Für die März-Ausgabe der FHM lässt Liliana Matthäus die Hüllen fallen. Sie will nicht mehr bloß die "Fußball-Ehefrau" sein - und rechnet mit dem Rekordnationalspieler ab.

Mit ihrer Vergangenheit hat Liliana Matthäus inzwischen abgeschlossen. Die Zeiten als Frau von Lothar sind für die hübsche Brünette endgültig vorbei. Wie sie im Interview mit der aktuellen FHM erzählt, fehlt für den Neustart aber noch ein entscheidender Schritt: Der bekannte Nachname soll weg, und das am besten sofort.

Auch sonst hat Liliana für ihren Ex-Mann Lothar Matthäus nicht mehr viel übrig. "Er schuldet mir noch viel Geld", beschuldigt sie den ehemaligen Fußballer.

FHM: Liliana Matthäus lässt die Hüllen fallen

FHM: Liliana Matthäus lässt die Hüllen fallen

Für die März-Ausgabe der FHM ließ die 24-Jährige gleich noch die Hüllen fallen und zeigte, was sich nach der Trennung in ihrem Leben verändert hat. Auf den ersten Blick mag es nicht sofort auffallen, doch Liliana hat sich den Busen verkleinern lassen. Die Silikonkissen wurden wieder entfernt. Mit diesem Schritt will sie sich wohl noch weiter von "Loddar" distanzieren - soll er doch seine blutjungen Freundinnen, so sagte es zumindest seine Ex Ariadne, gerne zu Schönheitsoperationen raten.

Der Schickeria in München hat Liliana inzwischen den Rücken zugewandt. Sie wohnt jetzt in Paris, kann neben deutsch, englisch, ukrainisch und russisch nun auch französisch sprechen.

sme

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.