Lily Allen im Hochzeitsfieber

+
Traut sich: Lily Allen

London - Wird sie jetzt endlich glücklich? Nach Bulimieenthüllungen und zwei Fehlgeburten steht Lily Allen kurz vor der Hochzeit. Wann und wo das Fest stattfinden wird:

Lesen Sie dazu auch:

Lily Allen: Sie spricht über ihre Fehlgeburt

Lily Allen tröstet sich mit Hündchen

Die britische Sängerin (“Smile“) und Londoner Boutique-Betreiberin Lily Allen hat jetzt die Einladungskarten zu ihrer bevorstehenden Hochzeit an ihre Lieben verschickt. Wie die “Daily Mail“ im Internet meldet, bittet die 25-Jährige ihre Gäste, sich am Samstag, den 11. Juni, nichts anderes vorzunehmen. Dann will sie ihrem Lebensgefährten, dem Bauunternehmer Sam Cooper (32), das Jawort geben - in der Grafschaft Gloucestershire, einer ländlichen Gegend im Südwesten Englands. Vielleicht ist das auch der Grund, warum Lily und Sam auf der Vorderseite der Karte mit einer Fotomontage grüßen, die die Brautleute als altes Bauernpaar zeigt: sie mit einem Kopftuch, er im Regenmantel auf einem Traktor sitzend.

dpa

Nackte Haut und Pop: Die heißesten Fotos

Nackte Haut bei Popstars

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.