Udo Lindenberg ist eitel

+
Udo Lindenberg (64) mit Freundin Tine Acke (33)

Stuttgart - Udo Lindenberg (64), Panikrocker, gibt offen zu, eitel zu sein. Mit Erfolg: "Dieser Greis ist heiß", findet seine deutlich jüngere Freundin.

“Man muss mit dem Feeling auf die Bühne gehen: Hier kommt ein leckeres Kerlchen“, sagte der Musiker in einem Interview mit der Zeitung “Sonntag Aktuell“. Seine Freundin, die Fotografin Tine Acke, sieht das ebenso. “Dieser Greis ist heiß!“, schreibt die 33-Jährige im Vorwort zu ihrem jetzt erschienenen Lindenberg-Bildband “Stark wie zwei“. Er sehe das Buch als “eine Liebeserklärung“, schwärmte der Musiker. Lindenberg wie seiner Freundin ist es aber wichtig, in ihrer Beziehung genügend Abstand zu halten.

“Tine wohnt bei sich, ich wohne im Hotel“, sagte Lindenberg, der seit zwölf Jahren mit Acke zusammen ist. Lindenbergs nächstes Projekt, das Musical “Hinterm Horizont“, wird am 13. Januar in Berlin uraufgeführt und erzählt eine Romeo-und-Julia-Geschichte zwischen Ost und West.

dapd

Echo 2010 - Die besten Bilder der Show

Echo 2010 - Die besten Bilder der Show
Gunter Gabriel und Tochter Lisa-Marie © dpa
Echo 2010 - Die besten Bilder der Show
Hape Kerkeling © dpa
Echo 2010 - Die besten Bilder der Show
Sängerin Joana Zimmer © dpa
Echo 2010 - Die besten Bilder der Show
Martin Gore (li.) und Andrew Fletcher von der Gruppe Depeche Mode © dpa
Echo 2010 - Die besten Bilder der Show
Sängerin Michele © dpa
Echo 2010 - Die besten Bilder der Show
Sängerin und Gesangstrainerin Michelle Leonard © dpa
Echo 2010 - Die besten Bilder der Show
Udo Lindenberger beim Tanz mit Michelle © dpa
Echo 2010 - Die besten Bilder der Show
Robbie Williams © dpa
Robbie Williams © dpa
Echo 2010 - Die besten Bilder der Show
Sängerin Sandra... © dpa
Echo 2010 - Die besten Bilder der Show
... mit ihrem Mann Olaf Menges © dpa
Rihanna © dpa
Rihanna © dpa
US-Star Rihanna © dpa
US-Sängerin Kesha © dpa
Comedian Oliver Pocher und seine Freundin Sandy Meyer-Wölden © dpa
Die Band "Silly" mit Anna Loos (M.) und ihrem Lebensgefährten Jan Josef Liefers (2.v.li.) © dpa
Queensberry © ap
No Angeles © ap
Marit Larson © ap
Foreigner © ap
Peter Fox erhält die Auszeichnung "Bestes Album" © dpa
Robbie Williams mit seinem Echo in der Kategorie "Künstler International" © ap
Politikerin Ilse Aigner mit der Band Adoro © ap
Simone Thomalla und Silvio Heinevetter © ap
Michael Mittermeier und Gudrun Allwang © 
Doro, Sängerin der Hardrock-Band Doro © ap
Selig © ap
Schauspielerin Jasmin Weber und Sänger Adel Tawili ("Ich+Ich") © 
Echo 2010 - Die besten Bilder der Show
DJ Bobo © dpa
Echo 2010 - Die besten Bilder der Show
Schauspielerin Natascha Ochsenknecht und Sänger Jay Kahn © dpa
Echo 2010 - Die besten Bilder der Show
Robbie Williams © dpa
Echo 2010 - Die besten Bilder der Show
Roger Cicero © dpa
Echo 2010 - Die besten Bilder der Show
Silbermond © dpa
Jan Delay © dpa
Sotiria Schenk alias "Ria" von der Band Eisblume © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.