Udo Lindenberg zum zweiten Mal auf Platz eins

+
Udo Lindenberg eroberte mit seinem neuen Album die deutschen Charts.

Berlin - Mit seinem neuen Album hat es Udo Lindenberg erneut an die Spitze der deutschen Album-Charts geschafft. Erfahren Sie hier, wie der Sänger auf die erfreuliche Nachricht reagierte.

Udo Lindenberg (65) hat es zum zweiten Mal auf Platz eins der deutschen Album-Hitparade geschafft. Mit seiner Platte “MTV Unplugged - Live aus dem Hotel Atlantic“ schaffte es der Deutschrocker auf Anhieb an die Chartspitze. Seinen ersten Nummer-eins-Platz hatte er 2008 mit dem Comeback-Album “Stark wie Zwei“ - rund 40 Jahre nach dem Beginn seiner Musikerkarriere, wie das Marktforschungsunternehmen Media Control am Dienstag mitteilte.

“Geilomat und Ahoi vom Highway Number 1“, jubelte Lindenberg nach Bekanntwerden der aktuellen Chartplatzierung. Gerade war er privat auf der bekannten Küstenstraße “Highway 1“ im US-Bundesstaat Kalifornien unterwegs. Für 2012 kündigte der 65-Jährige eine neue Deutschlandtour an: Nach dem Start in Mannheim am 10. März sollen mehr als zehn Shows in großen Hallen folgen. Den Titel der Tour liefert die Lindenbergsche Lebensphilosophie: “Ich mach mein Ding“.

Die zehn coolsten Promi-Werbespots

Die 10 coolsten Promi-Werbespots

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.