Lindsay Lohan bereut ihre Sucht öffentlich

+
Lindsay Lohan.

London - In einem Interview hat Lindsay Lohan Klartext über ihre Drogen- und Alkoholsucht geredet. Die Leute sollten wissen, dass ihr keine von beiden bei der Lösung ihrer Probleme geholfen hat.

US-Schauspielerin Lindsay Lohan ist einem frühen Tod wegen Drogen- und Alkoholsucht nur knapp entkommen. “Ich habe versucht, meine Probleme mit Alkohol, Kokain und bewusstseinsverändernden Stoffen zu verschleiern“, sagte die 23- Jährige in einem Interview mit der britischen Zeitung “The Sun“. “Wenn ich nicht aufgehört hätte, wäre ich jetzt tot.“ Obwohl Lohan seit Jahren durch Drogenexzesse, Festnahmen und Entziehungskuren Schlagzeilen macht, habe sie das Ausmaß ihrer Sucht bisher verschleiert, schreibt das Blatt. “Ich habe starken Missbrauch betrieben und es hat mir nicht geholfen, meine Probleme zu lösen. Das sollen die Leute wissen“, sagte Lohan in der ungewöhnlich offenen Drogenbeichte. Dank Therapie sei sie nun aber soweit, dass sie ohne diese Dinge auskomme.

FHM: Das sind die "unsexiest Women" 

FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 25: Katarina Witt © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 24: Lily Allen © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 23: Desiree Nick © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 22: Gina-Lisa Lohfink © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 21: Petra Pau © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 20: Bruce Darnell © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 19: Claudia Pechstein © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 18: Lindsay Lohan © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 17: Gülcan Kamps © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 16: Renate Künast © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 15: Demi Moore © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 14: Victoria Beckham © dpa-fhm
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 13: Bill Kaulitz © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 12: Cora Schumacher © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 11: Inka Bause © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 10: Charlotte Roche   © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 9: Britney Spears © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 8: Sandy Meyer-Wölden © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
In den Top Ten ebenfalls vertreten: Giulia Siegel, die neben Dauergezicke auch durch ihre TV-Show "Giulia in Love" stark an Attraktivität einbüßte. © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 6: Lilly Kerssenberg © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Auf 5: Katie Price. Die Leser wollen augenscheinlich keine Plastik-Barbie mehr sehen, die wie ein schlechtes Kunstwerk wirkt. © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Bereits auf Platz 4 Heidi Klum, die gern über anderer Model-Karriere scharfrichtet, aber durch ihre Nerv-Stimme ziemlich unsexy wirken kann. © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 3 ist eine alte Bekannte in diesem Ranking: Amy Winehouse. Die Musikerin mit der Ausnahme-Stimme hat sich durch Suff & Drogen selbst ins Aus geschossen. Den Rest gab sie mit Silikon und Busenblitzern. © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 2 geht an Bundes-Außenminister Guido Westerwelle, der nicht nur wegen seiner wackeligen Englisch-Kenntnisse einige Häme einstecken musste. Auch bei dieser Wahl wurde er prompt Vize und schrammte sogar an der Nummer 1 vorbei. © dpa-FHM
FHM kürt die "100 unsexiest women in the world"
Platz 1 belegt die US-amerikanische Sängerin Beth Ditto. Sie feiert mit ihrer Band Gossip großen Erfolg, aber ist den "FHM"-Lesern offensichtlich körperlich zu präsent. Aber immerhin: Toller Klangkörper! © dpa-FHM
Lesen Sie hier das Interview im Original bei der britischen Boulevardzeitung The Sun.

2007 habe sie einen Tiefpunkt erreicht, nachdem ihr Vater Michael Lohan sich öffentlich über die Familienprobleme verbreitet hatte, sagt Lohan. Sie griff zu Alkohol und Kokain, wurde zweimal festgenommen und ging dreimal auf Entzug. Richtig Angst habe sie bekommen, als sie einmal im Medikamentenrausch in ihrem Badezimmer aufgewacht sei als das Wasser in der Badewanne überlief. Lohan, die mit ihrem Vater seit Jahren im Clinch liegt, gibt ihm Mitschuld an ihrer Drogensucht. “Nur durch meinen Vater wusste ich über Kokain Bescheid. Ich hatte Angst davor, aber ich habe es ausprobiert, weil ich dickköpfig und dumm war und wissen wollte, wie es sich anfühlt.“ Alle zwei Wochen würde sie nun einen Therapeuten aufsuchen, einmal wöchentlich nehme sie an Kursen für Alkoholiker teil.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.