Tochter des "King of Rock'n'Roll" 

Lisa Marie Presley reicht Scheidung Nummer vier ein

+
Lisa Marie Presley und ihr Noch-Gatte Michael Lockwood wollen zukünftig getrennte Wege gehen.

New York - Bei Lisa Marie Presley (48) will es mit der Liebe einfach nicht klappen. Jetzt ist auch die vierte Ehe der Tochter von Rock-Legende Elvis Presley in die Brüche gegangen.

Die US-Sängerin und Tochter des 1977 gestorbenen Superstars Elvis Presley habe sich von ihrem Mann Michael Lockwood getrennt, berichteten US-Medien am Dienstag unter Berufung auf eine Sprecherin der Sängerin. Lisa Marie Presley habe wegen "unüberbrückbarer Differenzen" die Scheidung eingereicht.

Die Sängerin und der Gitarrist Lockwood hatten 2006 geheiratet und haben zwei Kinder. Auch aus ihrer Ehe mit Danny Keough zwischen 1988 und 1994 hat Presley zwei Kinder. Zwischendurch war sie schlagzeilenträchtig mit dem 2009 gestorbenen Popstar Michael Jackson und dem Schauspieler Nicholas Cage verheiratet.

Die zehn teuersten Promi-Hochzeiten

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.